Netskope wurde im Gartner Magic Quadrant für Security Service Edge 2022 als führendes Unternehmen ausgezeichnet. Report abrufen.

  • Produkte

    Netskope-Produkte basieren auf der Netskope Security Cloud.

  • Plattform

    Unübertroffene Transparenz und Daten- und Bedrohungsschutz in Echtzeit in der weltweit größten privaten Sicherheits-Cloud.

Netskope wurde 2022 zum Marktführer im Gartner Magic Quadrant™ for SSE Report ernannt

Report abrufen Netskope Produktübersicht
Netskope führend bei SSE in Gartner MQ 2022

Netskope bietet einen modernen Cloud-Security-Stack mit vereinheitlichten Funktionen für Daten- und Bedrohungsschutz sowie sicherem privaten Zugriff.

Erkunden Sie unsere Plattform
Städtische Metropole aus der Vogelperspektive

Steigen Sie auf marktführende Cloud-Security Service mit minimaler Latenz und hoher Zuverlässigkeit um.

Mehr Informationen
Beleuchtete Schnellstraße mit Serpentinen durch die Berge

Verhindern Sie Bedrohungen, die häufig anderen Sicherheitslösungen entgehen, mithilfe eines SSE-Frameworks mit single-pass Architektur

Mehr Informationen
Gewitter über einem Großstadtgebiet

Zero-Trust-Lösungen für SSE- und SASE-Deployments

Mehr Informationen
Bootsfahrt auf dem offenen Meer

Netskope ermöglicht einen sicheren, cloudintelligenten und schnellen Weg zur Einführung von Cloud-Diensten, Apps und Public-Cloud-Infrastrukturen.

Mehr Informationen
Windkraftanlagen entlang einer Klippe
  • Customer Success

    Sichern Sie Ihren Weg zur digitalen Transformation und holen Sie das Beste aus Ihren Cloud-, Web- und privaten Anwendungen heraus.

  • Kunden-Support

    Proaktiver Support und Engagement zur Optimierung Ihrer Netskope-Umgebung und zur Beschleunigung Ihres Erfolgs.

  • Schulung und Zertifizierung

    Netskope-Schulungen helfen Ihnen ein Experte für Cloud-Sicherheit zu werden.

Vertrauen Sie darauf, dass Netskope Sie bei dem Schutz vor neuen Bedrohungen, neuer Risiken und technologischer Veränderungen unterstützt. Ebenso bei organisatorischen sowie Compliance Anforderungen.

Mehr Informationen
Lächelnde Frau mit Brille schaut aus dem Fenster

Wir verfügen weltweit über qualifizierte Ingenieure mit unterschiedlichem Hintergrund in den Bereichen Cloud-Sicherheit, Netzwerke, Virtualisierung, Inhaltsbereitstellung und Softwareentwicklung, die bereit sind, Ihnen zeitnahe und qualitativ hochwertige technische Unterstützung zu bieten.

Mehr Informationen Support Portal
Bärtiger Mann mit Headset arbeitet am Computer

Mit Netskope-Schulungen können Sie Ihre digitale Transformation absichern und das Beste aus Ihrer Cloud, dem Web und Ihren privaten Anwendungen machen.

Mehr Informationen
Gruppe junger Berufstätiger bei der Arbeit
  • Ressourcen

    Erfahren Sie mehr darüber, wie Netskope Ihnen helfen kann, Ihre Reise in die Cloud zu sichern.

  • Blog

    Erfahren Sie, wie Netskope die Sicherheits- und Netzwerktransformation durch Security Service Edge (SSE) ermöglicht.

  • Veranstaltungen& Workshops

    Bleiben Sie den neuesten Sicherheitstrends immer einen Schritt voraus und tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus

  • Security Defined

    Finden Sie alles was Sie wissen müssen in unserer Cybersicherheits-Enzyklopädie.

Security Visionaries Podcast

Episode 11: Empowering People for a Secure Future

Podcast abspielen
Dunkelhäutiger Mann in einer Webkonferenz

Lesen Sie die neuesten Informationen darüber, wie Netskope die Zero Trust- und SASE-Reise durch Security Service Edge (SSE) -Funktionen ermöglichen kann.

Den Blog lesen
Sonnenaufgang und bewölkter Himmel

SASE-Week

Netskope hilft Ihnen dabei, Ihre Reise zu beginnen und herauszufinden, wo Sicherheit, Netzwerk und Zero Trust in die SASE-Welt passen.

Mehr Informationen
SASE-Week

Was ist Security Service Edge?

Entdecken Sie die Sicherheitselemente von SASE, die Zukunft des Netzwerks und der Security in der Cloud.

Mehr Informationen
Kreisverkehr mit vier Straßen
  • Unternehmen

    Wir helfen Ihnen, den Herausforderungen der Cloud-, Daten- und Netzwerksicherheit einen Schritt voraus zu sein.

  • Warum Netskope?

    Cloud-Transformation und hybrides Arbeiten haben die Art und Weise verändert, wie Sicherheit umgesetzt werden muss.

  • Unternehmensführung

    Unser Führungsteam ist fest entschlossen, alles zu tun, was nötig ist, damit unsere Kunden erfolgreich sind.

  • Partner

    Unsere Partnerschaften helfen Ihnen, Ihren Weg in die Cloud zu sichern.

Netskope ermöglicht das "neue" Arbeiten

Finde mehr heraus
Kurvige Straße durch ein Waldgebiet

Netskope definiert Cloud-, Daten- und Netzwerksicherheit neu, um Unternehmen dabei zu unterstützen, Zero-Trust-Prinzipien zum Schutz von Daten anzuwenden.

Mehr Informationen
Serpentinenstraße auf einer Klippe

Denker, Architekten, Träumer, Innovatoren. Gemeinsam liefern wir hochmoderne Cloud-Sicherheitslösungen, die unseren Kunden helfen, ihre Daten und Mitarbeiter zu schützen.

Lernen Sie unser Team kennen
Gruppe von Wanderern erklimmt einen verschneiten Berg

Die partnerorientierte Markteinführungsstrategie von Netskope ermöglicht es unseren Partnern, ihr Wachstum und ihre Rentabilität zu maximieren und gleichzeitig die Unternehmenssicherheit an neue Anforderungen anzupassen.

Mehr Informationen
Gruppe junger, lächelnder Berufstätiger mit unterschiedlicher Herkunft
Blog Threat Labs DROWN Vulnerability Remains High
Mar 08 2016

DROWN Vulnerability Remains High

On March 1st, 2016 researchers disclosed a critical vulnerability affecting SSL and TLS protocol, most widely used secure protocols over the internet. The attack, termed DROWN (an acronym for Decrypting RSA with Obsolete and Weakened eNcryption) is a cross protocol attack that affects any server that supports SSLv2 connections and also any other servers (including SMTP, IMAP, etc.) that shares the same certificate with an SSLv2 supported server.

In order to launch a DROWN attack, first the attacker passively intercepts the traffic between the client and the server and records any version of TLS RSA messages. As per researchers, later using this attack, the attacker can decrypt one out of 1000 intercepted connections. From the encrypted TLS messages, ciphertext containing the 48-byte premaster secret is then converted to valid RSA PKCS #1 v1.5 encoded ciphertexts with length acceptable to SSLv2 oracle. A version of the Bleichenbacher attack is then used to query the oracle with valid SSLv2 RSA ciphertext which leaks information about the master secret key. This information can then be used to compute the session key allowing the attacker to decrypt the earlier recorded TLS messages. The decrypted messages can disclose sensitive information such as login credentials, cookies, company confidential data, etc.

DROWN has been assigned CVE-2016-0800 with a severity rating of High. According to the data published by researchers, TLS 1.2 handshake using 2048 bit RSA can be decrypted in under 8 hrs at a cost of only $440. The attack time can be further reduced to one minute using the recently discovered vulnerability in OpenSSL (CVE-2016-0703) making it possible to perform MiTM attacks within a very short time window. The same data published by researchers also mentions that 33% of all servers on the internet could be vulnerable to this attack.

At Netskope, we have been monitoring SaaS apps to check if they are vulnerable to DROWN. As part of our research, we have identified 676 SaaS apps that are vulnerable to the attack.The breakdown of SaaS apps vulnerable to DROWN per the Netskope Cloud Confidence Index (CCI) is as follows:

  • 2 Apps have a “High” CCI rating;
  • 42 Apps have a “Medium” CCI rating
  • The remainder have either a “Low” or “Poor” CCI rating.

We also identified the following interesting observations related to the 676 SaaS applications vulnerable to the DROWN attack:

  • 73 apps are still vulnerable to FREAK attack
  • 42 apps are still vulnerable to Logjam attack
  • 38 apps are still vulnerable to OpenSSL CCS attack
  • 7 apps are still vulnerable to Poodle

The above indicates poor patch management practices by some of the these vulnerable app vendors.

If you are a SaaS app vendor, we suggest the following to identify and mitigate the potential effects of the DROWN attack:

  • Check if your server is vulnerable to the attack using the DROWN attack checker.
  • Mitigate the vulnerability by disabling the support for SSLv2 immediately. Please note that disabling SSLv2 ciphers on servers vulnerable to CVE-2015-3197 will NOT be sufficient as clients can force the use of SSLv2 with EXPORT Ciphers.
  • OpenSSL has released patch for CVE-2016-0703 and CVE-2015-3917. Apply the patched versions 1.0.2g and 1.0.1s for 1.0.2 and 1.0.1 respectively.
  • Microsoft IIS users should upgrade to versions 7.0 and above which has SSLv2 disabled by default
  • Check the detailed instructions here to get more information on vulnerable platforms and products along with the steps for mitigation.

Acknowledgements

I would like to thank Nitish Balachandran and Arun Prabhu Dhandapani for their assistance on the research, analysis, and reporting.