Netskope wurde im Gartner Magic Quadrant für Security Service Edge 2022 als führendes Unternehmen ausgezeichnet. Report abrufen.

  • Edge-Produkte von Security Service

    Schützen Sie sich vor fortgeschrittenen und cloudfähigen Bedrohungen und schützen Sie Daten über alle Vektoren hinweg.

  • Borderless SD-WAN

    Stellen Sie selbstbewusst sicheren, leistungsstarken Zugriff auf jeden Remote-Benutzer, jedes Gerät, jeden Standort und jede Cloud bereit.

  • Plattform

    Unübertroffene Transparenz und Daten- und Bedrohungsschutz in Echtzeit in der weltweit größten privaten Sicherheits-Cloud.

Netskope wurde 2022 zum Marktführer im Gartner Magic Quadrant™ for SSE Report ernannt

Report abrufen Netskope Produktübersicht
Netskope führend bei SSE in Gartner MQ 2022

Kurze Antwort von Gartner®: Wie wirkt sich die Übernahme von Infiot durch Netskope auf SD-WAN-, SASE- und SSE-Projekte aus?

Report abrufen
Schnelle Antwort: Wie wirkt sich die Übernahme von Infiot durch Netskope auf SD-WAN-, SASE- und SSE-Projekte aus?

Netskope bietet einen modernen Cloud-Security-Stack mit vereinheitlichten Funktionen für Daten- und Bedrohungsschutz sowie sicherem privaten Zugriff.

Erkunden Sie unsere Plattform
Städtische Metropole aus der Vogelperspektive

Steigen Sie auf marktführende Cloud-Security Service mit minimaler Latenz und hoher Zuverlässigkeit um.

Mehr Informationen
Beleuchtete Schnellstraße mit Serpentinen durch die Berge

Verhindern Sie Bedrohungen, die häufig anderen Sicherheitslösungen entgehen, mithilfe eines SSE-Frameworks mit single-pass Architektur

Mehr Informationen
Gewitter über einem Großstadtgebiet

Zero-Trust-Lösungen für SSE- und SASE-Deployments

Mehr Informationen
Bootsfahrt auf dem offenen Meer

Netskope ermöglicht einen sicheren, cloudintelligenten und schnellen Weg zur Einführung von Cloud-Diensten, Apps und Public-Cloud-Infrastrukturen.

Mehr Informationen
Windkraftanlagen entlang einer Klippe
  • Unsere Kunden

    Netskope bedient mehr als 2.000 Kunden weltweit, darunter mehr als 25 der Fortune 100-Unternehmen

  • Kundenlösungen

    Wir sind für Sie da, stehen Ihnen bei jedem Schritt zur Seite und sorgen für Ihren Erfolg mit Netskope.

  • Schulung und Zertifizierung

    Netskope-Schulungen helfen Ihnen ein Experte für Cloud-Sicherheit zu werden.

Wir helfen unseren Kunden, auf alles vorbereitet zu sein

Sehen Sie sich unsere Kunden an
Lächelnde Frau mit Brille schaut aus dem Fenster

Das talentierte und erfahrene Professional Services-Team von Netskope bietet einen präskriptiven Ansatz für Ihre erfolgreiche Implementierung.

Mehr Informationen
Netskope Professional Services

Mit Netskope-Schulungen können Sie Ihre digitale Transformation absichern und das Beste aus Ihrer Cloud, dem Web und Ihren privaten Anwendungen machen.

Mehr Informationen
Gruppe junger Berufstätiger bei der Arbeit
  • Ressourcen

    Erfahren Sie mehr darüber, wie Netskope Ihnen helfen kann, Ihre Reise in die Cloud zu sichern.

  • Blog

    Erfahren Sie, wie Netskope die Sicherheits- und Netzwerktransformation durch Security Service Edge (SSE) ermöglicht.

  • Veranstaltungen& Workshops

    Bleiben Sie den neuesten Sicherheitstrends immer einen Schritt voraus und tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus

  • Security Defined

    Finden Sie alles was Sie wissen müssen in unserer Cybersicherheits-Enzyklopädie.

Security Visionaries Podcast

Episode 18: Fostering Relationships for Security Awareness

Podcast abspielen
Dunkelhäutiger Mann in einer Webkonferenz

Lesen Sie die neuesten Informationen darüber, wie Netskope die Zero Trust- und SASE-Reise durch Security Service Edge (SSE) -Funktionen ermöglichen kann.

Den Blog lesen
Sonnenaufgang und bewölkter Himmel

SASE-Week

Netskope hilft Ihnen dabei, Ihre Reise zu beginnen und herauszufinden, wo Sicherheit, Netzwerk und Zero Trust in die SASE-Welt passen.

Mehr Informationen
SASE-Week

Was ist Security Service Edge?

Entdecken Sie die Sicherheitselemente von SASE, die Zukunft des Netzwerks und der Security in der Cloud.

Mehr Informationen
Kreisverkehr mit vier Straßen
  • Unternehmen

    Wir helfen Ihnen, den Herausforderungen der Cloud-, Daten- und Netzwerksicherheit einen Schritt voraus zu sein.

  • Warum Netskope?

    Cloud-Transformation und hybrides Arbeiten haben die Art und Weise verändert, wie Sicherheit umgesetzt werden muss.

  • Unternehmensführung

    Unser Führungsteam ist fest entschlossen, alles zu tun, was nötig ist, damit unsere Kunden erfolgreich sind.

  • Partner

    Unsere Partnerschaften helfen Ihnen, Ihren Weg in die Cloud zu sichern.

Netskope ermöglicht das "neue" Arbeiten

Finde mehr heraus
Kurvige Straße durch ein Waldgebiet

Netskope definiert Cloud-, Daten- und Netzwerksicherheit neu, um Unternehmen dabei zu unterstützen, Zero-Trust-Prinzipien zum Schutz von Daten anzuwenden.

Mehr Informationen
Serpentinenstraße auf einer Klippe

Denker, Architekten, Träumer, Innovatoren. Gemeinsam liefern wir hochmoderne Cloud-Sicherheitslösungen, die unseren Kunden helfen, ihre Daten und Mitarbeiter zu schützen.

Lernen Sie unser Team kennen
Gruppe von Wanderern erklimmt einen verschneiten Berg

Die partnerorientierte Markteinführungsstrategie von Netskope ermöglicht es unseren Partnern, ihr Wachstum und ihre Rentabilität zu maximieren und gleichzeitig die Unternehmenssicherheit an neue Anforderungen anzupassen.

Mehr Informationen
Gruppe junger, lächelnder Berufstätiger mit unterschiedlicher Herkunft

Was ist SSPM?

5 min read

Zunächst einmal, was bedeutet Security Posture?

Security Posture lässt sich als Sicherheitslage übersetzen und bezieht sich auf die Stärke der Cybersicherheit eines Unternehmens. Dies beinhaltet auch die Bewertung seiner Fähigkeit zur Erkennung von Sicherheitsbedrohungen und zur Reaktion auf diese Bedrohungen. Eine Security Posture umfasst eine Reihe von Tools und Strategien zum Schutz von Netzwerken, Geräten, Benutzern und Daten vor allen Arten von Bedrohungen, darunter:

  • Kompromittierte/gestohlene Zugangsdaten
  • Sicherheitsverletzungen
  • Datenverlust
  • Angriffe auf die Netzwerkleistung
  • Malware
  • Spyware
  • Ransomware
  • Und viele andere

Je besser ein Unternehmen es schafft, sein Risikoprofil zu minimieren, auf potenzielle Bedrohungen zu reagieren und die Einhaltung von Compliance-Standards zu gewährleisten, desto robuster ist seine Sicherheitslage.

SSPM-Definition


Blog: SSPM - Ein Bestandteil der digitalen Transformation
Erfahren Sie mehr: Aufrechterhaltung der Cloud-Compliance


 

Was ist SaaS Security Posture Management (SSPM)?

Unter Berücksichtigung dieser Definition ermöglicht SaaS Security Posture Management (SSPM) die automatische kontinuierliche Überwachung von cloudbasierten SaaS-Anwendungen (Software-as-a-Service) wie Slack, Salesforce und Microsoft 365, um risikobehaftete Konfigurationen zu minimieren, Konfigurationsabweichungen zu verhindern und die Compliance zu gewährleisten.

SSPM-Schlüsselfunktionen

Im Zuge der beschleunigten Verschiebung von Arbeitsaufgaben und sensiblen Daten in SaaS-Anwendungen stellen das Risiko einer versehentlichen Datenoffenlegung, zu großzügige Berechtigungen, die zu Datenlecks führen, die Nichteinhaltung von Vorschriften und Bedrohungen wie Malware weiterhin große Herausforderungen dar. SSPM bietet Unternehmen Transparenz, Kontrolle und Compliance-Management-Funktionen, um ihre kritischen Arbeitsaufgaben zu schützen und diese Herausforderungen zu bewältigen. Mit SSPM erhalten Sie Einblicke in die mit Ihrem SaaS-Stack verbundenen Risiken und die Tools, die Sie benötigen, um Fehlkonfigurationen schnell zu erkennen, die Compliance durchzusetzen und sich vor Insider-Bedrohungen und Malware zu schützen.

In SaaS-Anwendungen sind unzählige geschäftliche, personenbezogene und andere Arten sensibler Daten gespeichert, und oft fehlt es Anbietern an Fachwissen oder Ressourcen, um mit ihren Benutzern alle erforderlichen Sicherheitsrichtlinien zu entwickeln. Die konsequente Entwicklung und Durchsetzung dieser verschiedenen Sicherheitsrichtlinien für alle Anwendungen und Benutzer ist eine äußerst schwierige Aufgabe. SSPM vereinfacht diesen Prozess durch die kontinuierliche Überwachung der Konfiguration von SaaS-Anwendungen anhand vorgefertigter Richtlinienprofile, die Industriestandards wie CIS oder NIST entsprechen. Fehlkonfigurationen werden schnell aufgezeigt und Benutzer können Probleme sogar automatisch beheben, bevor sie für einen Angriff ausgenutzt werden.

SSPM ist eng an CASBs (Cloud Access Security Brokern) gekoppelt, um sowohl Inline- als auch API-Schutz für SaaS-Anwendungen zu bieten.

 


Datenblatt: Netskope – SaaS Security Posture Management
Erfahren Sie mehr: Netskope für verwaltete Cloud-Anwendungen


 

Welche drei Hauptvorteile bietet SSPM?

1. Vereinfachung des Compliance-Managements
Da SaaS-Anwendungen hochdynamisch und hochgradig verteilt sind, sind Unternehmen gezwungen, ihre Herangehensweise an die Compliance zu überdenken. SSPM überwacht kontinuierlich den Compliance-Status sowohl anhand interner Rahmenbedingungen als auch regulatorischer Standards. Wenn bestimmte Datenverarbeitungspraktiken oder Verschlüsselungsstandards unzureichend sind, informiert SSPM die Administratoren über das Problem oder kann sogar automatisch Maßnahmen zur Behebung ergreifen.

2. Verhinderung von Cloud-Fehlkonfigurationen
Datenschutzverletzungen haben in den letzten Jahren sprunghaft zugenommen und sind oft auf die Fehlkonfiguration von Cloud-Diensten zurückzuführen. Während Ressourcen oft zu Beginn richtig konfiguriert sind, kommt es häufig im Laufe der Zeit zu Abweichungen, sodass die Anforderungen nicht mehr erfüllt sind. Unabhängig von Änderungen im Zusammenhang mit der Anwendung, den Daten, die sie speichern, oder den Benutzern, die auf sie zugreifen, ist es von größter Bedeutung, kontinuierlich für sichere Konfigurationen zu sorgen.

3. Erkennung von zu großzügigen Einstellungen
Die effektive Kontrolle, wer Zugriff auf welche Aktionen in welchen SaaS-Anwendungen hat, ist ein Eckpfeiler einer soliden SaaS-Sicherheitslage. SSPM bewertet automatisch die Berechtigungen jedes Benutzers und sendet Warnmeldungen, wenn Benutzer mit zu großzügigen Rollen ausgestattet sind. Dadurch wird sichergestellt, dass nur autorisiertes Personal Zugriff auf bestimmte Arten von Daten, Systemen, Geräten und Assets hat.

SaaS-Sicherheitszustandsmanagement (SSPM)

 

Wie arbeitet SSPM mit CASB zusammen?

Ein Cloud Access Security Broker (CASB) ist ein On-Premises- oder cloudbasierter Punkt, an dem beim Zugriff auf cloudbasierte Ressourcen Sicherheitsrichtlinien zwischen Cloud-Diensten und Nutzern durchgesetzt werden. Etwas einfacher ausgedrückt: Stellen Sie sich den CASB als Polizist vor, der die von den Cloud-Dienst-Administratoren festgelegten Gesetze durchsetzt.

SSPM ergänzt die Durchsetzungsfunktionen eines CASB, indem es die Konfiguration von SaaS-Anwendungen bewertet und sicherstellt, dass sie immer den Sicherheitsrichtlinien und/oder regulatorischen Standards entsprechen. Durch die kontinuierliche Überwachung von SaaS-Anwendungen können SSPM-Lösungen Konfigurationsabweichungen verhindern und den Zeitaufwand für die Vorbereitung von Audits erheblich reduzieren. Der sofort einsatzbereite Support für gängige Standards umfasst:

  • CIS (Zentrum für Internetsicherheit)
  • PCI-DSS (Datensicherheitsstandard der Kartenzahlungsindustrie)
  • NIST (Nationales Institut für Standards und Technologie)
  • HIPAA (Health Insurance Portability and Accountability Act)

 

Was ist der Unterschied zwischen SSPM und CSPM?

Genau wie SSPM bewertet auch Cloud Security Posture Management (CSPM) die Sicherheitslage, aber anstatt SaaS-Anwendungen, überwacht diese Lösung Dienste wie Amazon Web Services (AWS), Microsoft Azure, Google Cloud und die IaaS-Umgebungen (Infrastructure-as-a-Service) anderer Cloud-Service-Provider (CSP). CSPM überwacht die Sicherheitslage und den Compliance-Status auf der Ressourcenebene, aus der sich die benutzerdefinierten Cloud-Anwendungen und Arbeitsaufgaben in von Unternehmen bereitgestellten Public-Cloud-Umgebungen zusammensetzen.

Die beiden Lösungen ähneln sich zwar, aber SSPM konzentriert sich auf die Sicherheitslage von SaaS im Gegensatz zu Cloud-Diensten wie IaaS.

 

Welchen Platz nimmt SSPM in SASE allgemein ein?

SASE (Secure Access Service Edge) ist eine cloudbasierte Architektur, die aus der Kombination von Sicherheits- und Netzwerkdiensten zum Schutz von Benutzern, Daten, Systemen und Anwendungen hervorgeht. Sie ersetzt das ältere perimeterbasierte Netzwerks- und Sicherheitsmodell durch ein cloudbasierten Modell, das Benutzern den sicheren Zugriff auf Daten und Systeme von überall aus ermöglicht.

SSPM ist eng an CASB gekoppelt und spielt so als Komponente eine äußerst wichtige Rolle in der Zukunft der SASE-Architektur. Die Liste der häufig verwendeten SaaS-Anwendungen wächst so schnell, dass die meisten Sicherheitsexperten mit ihren Bemühungen, sie alle selbst zu unterhalten und zu schützen, nicht mehr mithalten können. Innerhalb einer SASE-Architektur bietet ihnen SSPM eine helfende Hand, um die Sicherheitslage ihres Unternehmens kontinuierlich zu bewerten, bei Bedarf Richtlinienänderungen vorzunehmen und Compliance nahtlos durchzusetzen.

 


Webinar: Frisch aus der Packung: SSPM in einer SASE-Welt


 

Warum sollten sich IT-Führungskräfte für SSPM interessieren?

 

Abonnieren Sie den Newsletter für die neuesten Erkenntnisse zum Thema Cloud-Sicherheit

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen unsere Datenschutzerklärung an.