Netskope debütiert als Leader im Gartner® Magic Quadrant™ 2024 für Single-Vendor Secure Access Service Edge Den Bericht erhalten

Schließen
Schließen
  • Warum Netskope? Chevron

    Verändern Sie die Art und Weise, wie Netzwerke und Sicherheit zusammenarbeiten.

  • Unsere Kunden Chevron

    Netskope betreut weltweit mehr als 3.400 Kunden, darunter mehr als 30 der Fortune 100

  • Unsere Partner Chevron

    Unsere Partnerschaften helfen Ihnen, Ihren Weg in die Cloud zu sichern.

Leader im Bereich SSE.
Jetzt ein Leader im Bereich Single-Vendor-SASE.

Erfahren Sie, warum Netskope im Gartner® Magic Quadrant™️ 2024 für Single-Vendor Secure Access Service Edge als Leader debütiert

Report abrufen
Kundenvisionäre im Rampenlicht

Read how innovative customers are successfully navigating today’s changing networking & security landscape through the Netskope One platform.

Jetzt das E-Book lesen
Kundenvisionäre im Rampenlicht
Die partnerorientierte Markteinführungsstrategie von Netskope ermöglicht es unseren Partnern, ihr Wachstum und ihre Rentabilität zu maximieren und gleichzeitig die Unternehmenssicherheit an neue Anforderungen anzupassen.

Erfahren Sie mehr über Netskope-Partner
Gruppe junger, lächelnder Berufstätiger mit unterschiedlicher Herkunft
Ihr Netzwerk von morgen

Planen Sie Ihren Weg zu einem schnelleren, sichereren und widerstandsfähigeren Netzwerk, das auf die von Ihnen unterstützten Anwendungen und Benutzer zugeschnitten ist.

Whitepaper lesen
Ihr Netzwerk von morgen
Vorstellung der Netskope One-Plattform

Netskope One ist eine cloudnative Plattform, die konvergierte Sicherheits- und Netzwerkdienste bietet, um Ihre SASE- und Zero-Trust-Transformation zu ermöglichen.

Erfahren Sie mehr über Netskope One
Abstrakt mit blauer Beleuchtung
Nutzen Sie eine Secure Access Service Edge (SASE)-Architektur

Netskope NewEdge ist die weltweit größte und leistungsstärkste private Sicherheits-Cloud und bietet Kunden eine beispiellose Serviceabdeckung, Leistung und Ausfallsicherheit.

Mehr über NewEdge erfahren
NewEdge
Netskope Cloud Exchange

Cloud Exchange (CE) von Netskope gibt Ihren Kunden leistungsstarke Integrationstools an die Hand, mit denen sie in jeden Aspekt ihres Sicherheitsstatus investieren können.

Erfahren Sie mehr über Cloud Exchange
Netskope-Video
  • Edge-Produkte von Security Service Chevron

    Schützen Sie sich vor fortgeschrittenen und cloudfähigen Bedrohungen und schützen Sie Daten über alle Vektoren hinweg.

  • Borderless SD-WAN Chevron

    Stellen Sie selbstbewusst sicheren, leistungsstarken Zugriff auf jeden Remote-Benutzer, jedes Gerät, jeden Standort und jede Cloud bereit.

  • Secure Access Service Edge Chevron

    Netskope One SASE bietet eine Cloud-native, vollständig konvergente SASE-Lösung eines einzelnen Anbieters.

Die Plattform der Zukunft heißt Netskope

Intelligent Security Service Edge (SSE), Cloud Access Security Broker (CASB), Cloud Firewall, Next Generation Secure Web Gateway (SWG) und Private Access for ZTNA sind nativ in einer einzigen Lösung integriert, um jedes Unternehmen auf seinem Weg zum Secure Access Service zu unterstützen Edge (SASE)-Architektur.

Netskope Produktübersicht
Netskope-Video
Next Gen SASE Branch ist hybrid – verbunden, sicher und automatisiert

Netskope Next Gen SASE Branch vereint kontextsensitives SASE Fabric, Zero-Trust Hybrid Security und SkopeAI-Powered Cloud Orchestrator in einem einheitlichen Cloud-Angebot und führt so zu einem vollständig modernisierten Branch-Erlebnis für das grenzenlose Unternehmen.

Erfahren Sie mehr über Next Gen SASE Branch
Menschen im Großraumbüro
Entwerfen einer SASE-Architektur für Dummies

Holen Sie sich Ihr kostenloses Exemplar des einzigen Leitfadens zum SASE-Design, den Sie jemals benötigen werden.

Jetzt das E-Book lesen
Steigen Sie auf marktführende Cloud-Security Service mit minimaler Latenz und hoher Zuverlässigkeit um.

Mehr über NewEdge erfahren
Beleuchtete Schnellstraße mit Serpentinen durch die Berge
Ermöglichen Sie die sichere Nutzung generativer KI-Anwendungen mit Anwendungszugriffskontrolle, Benutzercoaching in Echtzeit und erstklassigem Datenschutz.

Erfahren Sie, wie wir den Einsatz generativer KI sichern
ChatGPT und Generative AI sicher aktivieren
Zero-Trust-Lösungen für SSE- und SASE-Deployments

Erfahren Sie mehr über Zero Trust
Bootsfahrt auf dem offenen Meer
Netskope erhält die FedRAMP High Authorization

Wählen Sie Netskope GovCloud, um die Transformation Ihrer Agentur zu beschleunigen.

Erfahren Sie mehr über Netskope GovCloud
Netskope GovCloud
  • Ressourcen Chevron

    Erfahren Sie mehr darüber, wie Netskope Ihnen helfen kann, Ihre Reise in die Cloud zu sichern.

  • Blog Chevron

    Erfahren Sie, wie Netskope die Sicherheits- und Netzwerktransformation durch Security Service Edge (SSE) ermöglicht

  • Events und Workshops Chevron

    Bleiben Sie den neuesten Sicherheitstrends immer einen Schritt voraus und tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus

  • Security Defined Chevron

    Finden Sie alles was Sie wissen müssen in unserer Cybersicherheits-Enzyklopädie.

Security Visionaries Podcast

Die Konvergenz der Rollen von CIO und CISO
Seien Sie bei der neuesten Folge von Security Visionaries mit Moderator Max Havey dabei, wenn er sich mit Gast Jadee Hanson, CISO bei Vanta, zusammensetzt.

Podcast abspielen
Die Konvergenz der Rollen von CIO und CISO
Neueste Blogs

Lesen Sie, wie Netskope die Zero Trust- und SASE-Reise durch Security Service Edge (SSE)-Funktionen ermöglichen kann.

Den Blog lesen
Sonnenaufgang und bewölkter Himmel
SASE Week 2023: Ihre SASE-Reise beginnt jetzt!

Wiederholungssitzungen der vierten jährlichen SASE Week.

Entdecken Sie Sitzungen
SASE Week 2023
Was ist SASE?

Erfahren Sie mehr über die zukünftige Konsolidierung von Netzwerk- und Sicherheitstools im heutigen Cloud-dominanten Geschäftsmodell.

Erfahre mehr zu SASE
  • Unternehmen Chevron

    Wir helfen Ihnen, den Herausforderungen der Cloud-, Daten- und Netzwerksicherheit einen Schritt voraus zu sein.

  • Leadership Chevron

    Unser Leadership-Team ist fest entschlossen, alles zu tun, was nötig ist, damit unsere Kunden erfolgreich sind.

  • Kundenlösungen Chevron

    Wir sind für Sie da, stehen Ihnen bei jedem Schritt zur Seite und sorgen für Ihren Erfolg mit Netskope.

  • Schulung und Zertifizierung Chevron

    Netskope-Schulungen helfen Ihnen ein Experte für Cloud-Sicherheit zu werden.

Unterstützung der Nachhaltigkeit durch Datensicherheit

Netskope ist stolz darauf, an Vision 2045 teilzunehmen: einer Initiative, die darauf abzielt, das Bewusstsein für die Rolle der Privatwirtschaft bei der Nachhaltigkeit zu schärfen.

Finde mehr heraus
Unterstützung der Nachhaltigkeit durch Datensicherheit
Denker, Architekten, Träumer, Innovatoren. Gemeinsam liefern wir hochmoderne Cloud-Sicherheitslösungen, die unseren Kunden helfen, ihre Daten und Mitarbeiter zu schützen.

Lernen Sie unser Team kennen
Gruppe von Wanderern erklimmt einen verschneiten Berg
Das talentierte und erfahrene Professional Services-Team von Netskope bietet einen präskriptiven Ansatz für Ihre erfolgreiche Implementierung.

Erfahren Sie mehr über professionelle Dienstleistungen
Netskope Professional Services
Mit Netskope-Schulungen können Sie Ihre digitale Transformation absichern und das Beste aus Ihrer Cloud, dem Web und Ihren privaten Anwendungen machen.

Erfahren Sie mehr über Schulungen und Zertifizierungen
Gruppe junger Berufstätiger bei der Arbeit

Was ist SASE?

hellblau plus
Secure Access Service Edge (SASE) ist ein Netzwerkarchitekturmodell, das Wide Area Networking (WAN)-Funktionen mit umfassenden Sicherheitsdiensten integriert. SASE ist eine Cloud-basierte Lösung. Es kombiniert sichere Web-Gateways, Cloud-Access-Security-Broker, Firewall-as-a-Service und Zero-Trust-Netzwerkzugriff. Alle diese Komponenten sind in einem System vereint. Diese Konvergenz ermöglicht eine konsistente Sicherheitsdurchsetzung und optimale Leistung und bietet Benutzern unabhängig von ihrem Standort nahtlosen und sicheren Zugriff auf Anwendungen und Daten.
8 min read

SASE-Bedeutung: Wofür steht SASE? Link Link

Secure Access Service Edge (SASE), ausgesprochen „Sassy“, ist eine Cloud-basierte Architektur, die Netzwerk- und Sicherheitsdienste zum Schutz von Benutzern, Anwendungen und Daten bereitstellt.

Dieser Begriff wurde 2019 von Gartner geprägt und stieg schnell zu einem der wichtigsten Sicherheitskonzepte des aktuellen Jahrzehnts auf. Da viele Benutzer und Anwendungen nicht mehr in einem Unternehmensnetzwerk vorhanden sind und dort ausgeführt werden, können Zugriffs- und Sicherheitsmaßnahmen nicht von herkömmlichen Hardwaregeräten im Unternehmensrechenzentrum abhängen.

SASE Security verspricht, die notwendigen Netzwerk- und Sicherheitsfunktionen in Form von Cloud-Diensten bereitzustellen. Bei richtiger Umsetzung macht ein SASE-Modell perimeterbasierte Appliances und Legacy-Lösungen überflüssig. Anstatt den Datenverkehr aus Sicherheitsgründen an eine Appliance zu leiten, stellen Benutzer eine Verbindung zum SASE-Cloud-Dienst her, um sicher auf Webdienste, Anwendungen und Daten zuzugreifen und diese zu nutzen, wobei die Sicherheitsrichtlinien konsequent durchgesetzt werden.

Wo ist der "Edge" in Secure Access Service Edge?

Der "Edge" in SASE bezieht sich auf die globalen Systeme des Cloud-Anbieters, die sich auf seiner Hardware (Rechenzentren und Geräte) befinden. Benutzer greifen von jedem Standort aus auf Cloud-Dienste zu, indem sie sich anmelden und ihre Identität authentifizieren, und werden über diesen „Edge“ in die Cloud-Umgebung weitergeleitet.

SASE Bedeutung


Weißbuch: SASE und die sieben Kräfte, die die Sicherheitstransformation vorantreiben
Blog: Die Sicht eines CISOs auf SASE


 

Secure Access Service Edge (SASE), ausgesprochen „Sassy“, ist eine Cloud-basierte Architektur, die Netzwerk- und Sicherheitsdienste zum Schutz von Benutzern, Anwendungen und Daten bereitstellt.

Warum ist SASE wichtig? Link Link

Herkömmliche Sicherheitsmaßnahmen gehen davon aus, dass sich Anwendungen und Benutzer innerhalb des Netzwerkperimeters befinden. Das ist nicht mehr der Fall. Unternehmensdaten gehen in die Cloud, Mitarbeiter arbeiten zunehmend an entfernten Standorten, und digitale Transformationsinitiativen erfordern viel Geschick von IT-Unternehmen, um neue geschäftliche Chancen zu nutzen.

Dadurch löst sich der traditionelle Netzwerkperimeter auf und neue Modelle für Zugriffskontrolle, Datenschutz und Bedrohungsschutz sind erforderlich. Angesichts dieser Veränderungen stellen Unternehmen fest, dass ihre bestehende Sammlung eigenständiger Einzelprodukte wie Firewalls, sicheres Web-Gateway, Data Loss Prevention (DLP) und Cloud Access Security Brokers (CASB) in einer Cloud-First-Umgebung nicht mehr anwendbar sind Welt.
Prognosen von SASE Gartner

20% der Unternehmen werden bis 2023 SWG, CASB, ZTNA und Cloud Firewall Funktionalitäten für Remotestandorte einführen
der Unternehmen werden bis 2023 SWG, CASB, ZTNA und Cloud Firewall Funktionalitäten für Remotestandorte einführen
40% der Unternehmen werden bis 2024 Strategien zur Einführung von SASE entwickeln
der Unternehmen werden Strategien entwickeln, um SASE bis 2024 einzuführen

SOURCE: GARTNER REPORT: THE FUTURE OF NETWORK SECURITY IS IN THE CLOUD

 

Herkömmliche Sicherheitsmaßnahmen gehen davon aus, dass sich Anwendungen und Benutzer innerhalb des Netzwerkperimeters befinden. Das ist nicht mehr der Fall. Unternehmensdaten gehen in die Cloud, Mitarbeiter arbeiten zunehmend an entfernten Standorten, und digitale Transformationsinitiativen erfordern viel Geschick von IT-Unternehmen, um neue geschäftliche Chancen zu nutzen.

Was ist SASE-Architektur? Link Link

Secure Access Service Edge (SASE) vereint Netzwerk- und Sicherheitsdienste in einer Cloud-basierten Architektur, um Benutzer, Anwendungen und Daten überall zu schützen. Da Benutzer und Anwendungen sich mittlerweile nicht mehr in einem Unternehmensnetzwerk befinden, reicht es nicht aus, wenn Sicherheitsmaßnahmen sich auf herkömmliche Hardwaregeräte am Netzwerk-Edge verlassen.

SASE-Diagramm

Die SASE-Architektur besteht aus zwei Seiten: Sicherheit und Netzwerk

Stattdessen versprechen SASE-Lösungen als cloudbasierte Dienste die erforderliche Vernetzung und Sicherheit. Bei richtiger Umsetzung macht ein SASE-Modell perimeterbasierte Appliances und Legacy-Lösungen überflüssig. Anstatt den Datenverkehr aus Sicherheitsgründen an eine Appliance zu leiten, stellen Benutzer eine Verbindung zum SASE-Cloud-Dienst her, um Anwendungen und Daten sicher zu nutzen und dabei die Sicherheitsrichtlinien konsequent durchzusetzen.

Secure Access Service Edge (SASE) vereint Netzwerk- und Sicherheitsdienste in einer Cloud-basierten Architektur, um Benutzer, Anwendungen und Daten überall zu schützen. Da Benutzer und Anwendungen sich mittlerweile nicht mehr in einem Unternehmensnetzwerk befinden, reicht es nicht aus, wenn Sicherheitsmaßnahmen sich auf herkömmliche Hardwaregeräte am Netzwerk-Edge verlassen.

Zu den SASE-Komponenten und -Funktionen gehören Link Link

Zu den Hauptkomponenten und Funktionen von SASE gehören Software-Defined WAN (SD-WAN), Cloud Access Security Broker (CASB), Security Web Gateway (SWG), Firewall-as-a-Service (FWaaS) und Zero Trust Network Access (ZTNA). Alle diese Elemente arbeiten Hand in Hand und nutzen ihre unterschiedlichen Stärken, um das SASE-Framework zu bilden.

Eine SASE-Architektur kann Benutzer und Geräte identifizieren, richtlinienbasierte Sicherheitskontrollen anwenden und sicheren Zugriff auf die entsprechenden Anwendungen oder Daten ermöglichen. SASE-Sicherheit ermöglicht sicheren Zugriff unabhängig vom Standort von Benutzern, Daten, Anwendungen oder Geräten. Vor diesem Hintergrund sind im Folgenden die erweiterten Funktionen von SASE aufgeführt:

  • Cloud-native Microservices in einer einzigen Plattformarchitektur
  • Überprüfung von SSL/TLS-verschlüsseltem Datenverkehr in der Cloud
  • Inline-Proxy, der Cloud- und Webdatenverkehr dekodieren kann (Next-Generation Secure Web Gateway/NG SWG)
  • Firewall und Einbruchschutz für alle Ports und Protokolle (Firewall as a Service/FWaaS)
  • API-Integration für Daten im Ruhezustand für verwaltete Cloud-Dienste (Cloud Access Security Broker/CASB)
  • Kontinuierliche Sicherheitsbewertung für IaaS in der Public-Cloud (Cloud Security Posture Management/CSPM)
  • Erweiterter Datenschutz für Daten bei der Übertragung und im Ruhezustand Data Loss Prevention/DLP)
  • Erweiterter Bedrohungsschutz, einschließlich KI/ML, UEBA, Sandboxing usw. (ATP)
  • Gemeinsame Nutzung von Bedrohungsdaten und Integration mit EPP/EDR (Endpoint Protection Platform/Endpoint Detection and Response), SIEM (Security Information and Event Management) und SOAR (Security Orchestration, Automation and Response)
  • Software-definierter Perimeter mit Zero-Trust-Netzwerkzugriff, der ältere VPNs (SDP, ZTNA) ersetzt
  • Schutz für die Filiale, einschließlich Unterstützung von Filialnetzwerkinitiativen wie SD-WAN (Software-Defined Wide Area Network)
  • Hyperscale-Netzwerkinfrastruktur mit globalem PoP-Netzwerk (Point of Presence) auf dem Niveau öffentlicher Anbieter

 

Was sind die wichtigsten Transformationen hinter einer SASE-Architektur?

 

Zu den Hauptkomponenten und Funktionen von SASE gehören Software-Defined WAN (SD-WAN), Cloud Access Security Broker (CASB), Security Web Gateway (SWG), Firewall-as-a-Service (FWaaS) und Zero Trust Network Access (ZTNA).

SASE-Vorteile Link Link

Eine SASE-Netzwerkarchitektur bietet erhöhte Sicherheit, verbesserte Leistung, vereinfachte Verwaltung, Skalierbarkeit, Kosteneffizienz, Compliance-Ausrichtung und Zukunftssicherheit. Durch die Einführung von SASE können Unternehmen eine flexible, sichere und agile Netzwerkinfrastruktur aufbauen, die den Anforderungen der modernen digitalen Landschaft gerecht wird.

1. Flexibilität:
Ermöglicht Direct-to-Internet- oder Direct-to-Cloud-Zugriff von überall zur einfachen Einführung neuer digitaler Geschäftsmodelle

2. Kosteneinsparungen:
Eliminiert den Investitionsaufwand für lokale Infrastrukturen und bietet niedrigere, vorhersehbare Betriebskosten aufgrund seines Security-as-a-Service-Modells

3. Geringere Komplexität:
Konsolidierte Dienste in einem aus der Cloud bereitgestellten Modell eliminieren komplexe Stacks mit veralteten Einzellösungen und vereinfachen die Betriebsabläufe

4. Höhere Leistung:
Verbessert und beschleunigt den Zugriff auf Internetressourcen über eine globale Netzwerkinfrastruktur, die für niedrige Latenz, hohe Kapazitäten und hohe Verfügbarkeit optimiert ist

5. Zero-Trust-Netzwerkzugriff:
Bietet sicheren, kontextabhängigen Zugang zu privaten Anwendungen in Public/Private Clouds

6. Bedrohungsschutz:
Verhindert Cloud- und Web-Angriffe wie Cloud-Phishing, Malware, Ransomware und böswillige Insider

7. Datenschutz:
Schützt Daten überall, innerhalb und außerhalb des Unternehmens, einschließlich innerhalb von Public Clouds sowie zwischen Unternehmens- und Privat-Instanzen von Cloud-Anwendungen

 

Eine SASE-Netzwerkarchitektur bietet erhöhte Sicherheit, verbesserte Leistung, vereinfachte Verwaltung, Skalierbarkeit, Kosteneffizienz, Compliance-Ausrichtung und Zukunftssicherheit. Durch die Einführung von SASE können Unternehmen eine flexible, sichere und agile Netzwerkinfrastruktur aufbauen, die den Anforderungen der modernen digitalen Landschaft gerecht wird.

Welche vier Fragen sind bei der Einführung eines SASE-Netzwerks zu stellen? Link Link

1. Wie bietet Ihnen Ihre aktuelle Web- oder Cloud-Sicherheit volle Transparenz und Kontext über den gesamten Web- und Cloud-Datenverkehr hinweg?

Überlegen Sie, Ihren Secure Web Gateway (SWG) und Ihren Cloud Access Security Broker (CASB) zu konsolidieren. Dadurch erhalten Sie einmalige Visibilität und Kontrollmöglichkeiten; z.B. Data Loss Protection (DLP) und Schutz vor fortschrittlichen Bedrohungen (ATP) – die ebenso in der Cloud und auf derselben Plattform gehostet werden. Neben der Migration der legacy Proxies (SWB) in einen Cloud Service lassen sich auch Zero-Trust-Konzepte (ZTNA) realisieren, um Ihre alten VPN-Geräte zu ersetzen und Ihre gesamte Technologie für den sicheren Zugang zu modernisieren.

2. Welche Sicherheit bietet Ihre aktuelle Lösung im Cloud-Maßstab?

Der Großteil des Cloud-Datenverkehrs ist verschlüsselt. Zudem nutzen immer mehr Angreifer die Cloud, um sich herkömmlichen Schutzmaßnahmen zu entziehen. In diesem Kontext ist das Aufbrechen von SSL/TLS-Verkehr alternativlos um aktuellen Bedrohungen zu begegnen.

3. Unterstützt Ihr aktuelles Netzwerk hohe Leistung und konstante Verfügbarkeit?

Benutzer erwarten hohe Leistung mit geringer Latenz. Wenn SASE langsam ist, sind sie unzufrieden und suchen nach Möglichkeiten, Ihr System zu umgehen. Stellen Sie sicher, dass Ihre SASE-Lösung auf hohe Leistung ausgelegt ist und sich an den Orten befindet, an denen auch Ihre Benutzer sind. So können Sie ein hervorragendes Benutzererlebnis gewährleisten.

4. Wie viele Konsolen und Richtlinien müssen Sie verwenden, um Ihren bestehenden Sicherheits-Stack zu verwalten?

Viele Anbieter passen ihre Software an oder virtualisieren sie und bezeichnen das als cloudbasierte Lösung. Aber wenn das System nicht als SASE konzipiert ist, benötigt man am Ende oft mehrere Verwaltungskonsolen, komplexe Richtlinien, die schwer zu verwalten sind, und zeitraubende Werkzeuge für die Durchführung von Untersuchungen. Entscheiden Sie sich für eine Lösung mit einer einzigen Verwaltungskonsole, einem einzigen Client und einer einzigen Richtlinie, damit Sie den Betrieb und die Effektivität für Ihre Netzwerk- und Sicherheitsteams optimieren können.

 

SASE vs. SSE: Was ist der Unterschied? Link Link

Nachdem Sie SASE nun verstanden haben, wollen wir näher darauf eingehen, was SSE ist und warum es so viel Aufsehen darüber erregt. Security Service Edge (SSE) ist die Konvergenz mehrerer cloudbasierter Sicherheitsdienste als die andere Hälfte einer Secure Access Service Edge (SASE)-Architektur. SSE kommt Ihrem Unternehmen durch eine einzigartige Architektur zugute, die Ihre Sicherheit vereinfacht, Risiken reduziert, Inline-Transparenz bietet, eine detaillierte Datenkontrolle ermöglicht und durch Advanced Analytics Funktionen vorbeugende Maßnahmen schafft.

 

 

SSE modernisiert Ihre Technologiearchitektur durch die Zusammenführung von Web Proxy (SWG), ZTNA, CASB und DLP in einer einzigen, leistungsstarken und effizienten Lösung.
hellblau plus

SASE Week 2023:
Ihre SASE-Reise beginnt jetzt!

Registrieren Sie sich für das On-Demand-Erlebnis und wählen Sie aus 20 fantastischen Sitzungen.

SASE Week 2023