Netskope debütiert als Leader im Gartner® Magic Quadrant™ 2024 für Single-Vendor Secure Access Service Edge Den Bericht erhalten

Schließen
Schließen
  • Warum Netskope? Chevron

    Verändern Sie die Art und Weise, wie Netzwerke und Sicherheit zusammenarbeiten.

  • Unsere Kunden Chevron

    Netskope betreut weltweit mehr als 3.400 Kunden, darunter mehr als 30 der Fortune 100

  • Unsere Partner Chevron

    Unsere Partnerschaften helfen Ihnen, Ihren Weg in die Cloud zu sichern.

Leader im Bereich SSE.
Jetzt ein Leader im Bereich Single-Vendor-SASE.

Erfahren Sie, warum Netskope im Gartner® Magic Quadrant™️ 2024 für Single-Vendor Secure Access Service Edge als Leader debütiert

Report abrufen
Kundenvisionäre im Rampenlicht

Read how innovative customers are successfully navigating today’s changing networking & security landscape through the Netskope One platform.

Jetzt das E-Book lesen
Kundenvisionäre im Rampenlicht
Die partnerorientierte Markteinführungsstrategie von Netskope ermöglicht es unseren Partnern, ihr Wachstum und ihre Rentabilität zu maximieren und gleichzeitig die Unternehmenssicherheit an neue Anforderungen anzupassen.

Erfahren Sie mehr über Netskope-Partner
Gruppe junger, lächelnder Berufstätiger mit unterschiedlicher Herkunft
Ihr Netzwerk von morgen

Planen Sie Ihren Weg zu einem schnelleren, sichereren und widerstandsfähigeren Netzwerk, das auf die von Ihnen unterstützten Anwendungen und Benutzer zugeschnitten ist.

Whitepaper lesen
Ihr Netzwerk von morgen
Vorstellung der Netskope One-Plattform

Netskope One ist eine cloudnative Plattform, die konvergierte Sicherheits- und Netzwerkdienste bietet, um Ihre SASE- und Zero-Trust-Transformation zu ermöglichen.

Erfahren Sie mehr über Netskope One
Abstrakt mit blauer Beleuchtung
Nutzen Sie eine Secure Access Service Edge (SASE)-Architektur

Netskope NewEdge ist die weltweit größte und leistungsstärkste private Sicherheits-Cloud und bietet Kunden eine beispiellose Serviceabdeckung, Leistung und Ausfallsicherheit.

Mehr über NewEdge erfahren
NewEdge
Netskope Cloud Exchange

Cloud Exchange (CE) von Netskope gibt Ihren Kunden leistungsstarke Integrationstools an die Hand, mit denen sie in jeden Aspekt ihres Sicherheitsstatus investieren können.

Erfahren Sie mehr über Cloud Exchange
Netskope-Video
  • Edge-Produkte von Security Service Chevron

    Schützen Sie sich vor fortgeschrittenen und cloudfähigen Bedrohungen und schützen Sie Daten über alle Vektoren hinweg.

  • Borderless SD-WAN Chevron

    Stellen Sie selbstbewusst sicheren, leistungsstarken Zugriff auf jeden Remote-Benutzer, jedes Gerät, jeden Standort und jede Cloud bereit.

  • Secure Access Service Edge Chevron

    Netskope One SASE bietet eine Cloud-native, vollständig konvergente SASE-Lösung eines einzelnen Anbieters.

Die Plattform der Zukunft heißt Netskope

Intelligent Security Service Edge (SSE), Cloud Access Security Broker (CASB), Cloud Firewall, Next Generation Secure Web Gateway (SWG) und Private Access for ZTNA sind nativ in einer einzigen Lösung integriert, um jedes Unternehmen auf seinem Weg zum Secure Access Service zu unterstützen Edge (SASE)-Architektur.

Netskope Produktübersicht
Netskope-Video
Next Gen SASE Branch ist hybrid – verbunden, sicher und automatisiert

Netskope Next Gen SASE Branch vereint kontextsensitives SASE Fabric, Zero-Trust Hybrid Security und SkopeAI-Powered Cloud Orchestrator in einem einheitlichen Cloud-Angebot und führt so zu einem vollständig modernisierten Branch-Erlebnis für das grenzenlose Unternehmen.

Erfahren Sie mehr über Next Gen SASE Branch
Menschen im Großraumbüro
Entwerfen einer SASE-Architektur für Dummies

Holen Sie sich Ihr kostenloses Exemplar des einzigen Leitfadens zum SASE-Design, den Sie jemals benötigen werden.

Jetzt das E-Book lesen
Steigen Sie auf marktführende Cloud-Security Service mit minimaler Latenz und hoher Zuverlässigkeit um.

Mehr über NewEdge erfahren
Beleuchtete Schnellstraße mit Serpentinen durch die Berge
Ermöglichen Sie die sichere Nutzung generativer KI-Anwendungen mit Anwendungszugriffskontrolle, Benutzercoaching in Echtzeit und erstklassigem Datenschutz.

Erfahren Sie, wie wir den Einsatz generativer KI sichern
ChatGPT und Generative AI sicher aktivieren
Zero-Trust-Lösungen für SSE- und SASE-Deployments

Erfahren Sie mehr über Zero Trust
Bootsfahrt auf dem offenen Meer
Netskope erhält die FedRAMP High Authorization

Wählen Sie Netskope GovCloud, um die Transformation Ihrer Agentur zu beschleunigen.

Erfahren Sie mehr über Netskope GovCloud
Netskope GovCloud
  • Ressourcen Chevron

    Erfahren Sie mehr darüber, wie Netskope Ihnen helfen kann, Ihre Reise in die Cloud zu sichern.

  • Blog Chevron

    Erfahren Sie, wie Netskope die Sicherheits- und Netzwerktransformation durch Security Service Edge (SSE) ermöglicht

  • Events und Workshops Chevron

    Bleiben Sie den neuesten Sicherheitstrends immer einen Schritt voraus und tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus

  • Security Defined Chevron

    Finden Sie alles was Sie wissen müssen in unserer Cybersicherheits-Enzyklopädie.

Security Visionaries Podcast

Die Konvergenz der Rollen von CIO und CISO
Seien Sie bei der neuesten Folge von Security Visionaries mit Moderator Max Havey dabei, wenn er sich mit Gast Jadee Hanson, CISO bei Vanta, zusammensetzt.

Podcast abspielen
Die Konvergenz der Rollen von CIO und CISO
Neueste Blogs

Lesen Sie, wie Netskope die Zero Trust- und SASE-Reise durch Security Service Edge (SSE)-Funktionen ermöglichen kann.

Den Blog lesen
Sonnenaufgang und bewölkter Himmel
SASE Week 2023: Ihre SASE-Reise beginnt jetzt!

Wiederholungssitzungen der vierten jährlichen SASE Week.

Entdecken Sie Sitzungen
SASE Week 2023
Was ist SASE?

Erfahren Sie mehr über die zukünftige Konsolidierung von Netzwerk- und Sicherheitstools im heutigen Cloud-dominanten Geschäftsmodell.

Erfahre mehr zu SASE
  • Unternehmen Chevron

    Wir helfen Ihnen, den Herausforderungen der Cloud-, Daten- und Netzwerksicherheit einen Schritt voraus zu sein.

  • Leadership Chevron

    Unser Leadership-Team ist fest entschlossen, alles zu tun, was nötig ist, damit unsere Kunden erfolgreich sind.

  • Kundenlösungen Chevron

    Wir sind für Sie da, stehen Ihnen bei jedem Schritt zur Seite und sorgen für Ihren Erfolg mit Netskope.

  • Schulung und Zertifizierung Chevron

    Netskope-Schulungen helfen Ihnen ein Experte für Cloud-Sicherheit zu werden.

Unterstützung der Nachhaltigkeit durch Datensicherheit

Netskope ist stolz darauf, an Vision 2045 teilzunehmen: einer Initiative, die darauf abzielt, das Bewusstsein für die Rolle der Privatwirtschaft bei der Nachhaltigkeit zu schärfen.

Finde mehr heraus
Unterstützung der Nachhaltigkeit durch Datensicherheit
Denker, Architekten, Träumer, Innovatoren. Gemeinsam liefern wir hochmoderne Cloud-Sicherheitslösungen, die unseren Kunden helfen, ihre Daten und Mitarbeiter zu schützen.

Lernen Sie unser Team kennen
Gruppe von Wanderern erklimmt einen verschneiten Berg
Das talentierte und erfahrene Professional Services-Team von Netskope bietet einen präskriptiven Ansatz für Ihre erfolgreiche Implementierung.

Erfahren Sie mehr über professionelle Dienstleistungen
Netskope Professional Services
Mit Netskope-Schulungen können Sie Ihre digitale Transformation absichern und das Beste aus Ihrer Cloud, dem Web und Ihren privaten Anwendungen machen.

Erfahren Sie mehr über Schulungen und Zertifizierungen
Gruppe junger Berufstätiger bei der Arbeit

Was ist SWG? (Sicheres Web-Gateway)

hellblau plus
Ein Secure Web Gateway (SWG) ist eine Netzwerksicherheitslösung, die dazu dient, den Benutzerzugriff auf das Internet zu überwachen und zu steuern, vor webbasierten Bedrohungen zu schützen und Sicherheitsrichtlinien durchzusetzen. Es fungiert als Vermittler zwischen Benutzern und dem Internet und filtert und überprüft den Webverkehr, um sicherzustellen, dass er den Sicherheitsanforderungen des Unternehmens entspricht.
Next Gen SWG
11 Min. Lektüre

Was ist die Definition von Next Generation Secure Web Gateway? (SWG-Bedeutung) Link Link

Ein Next Generation Secure Web Gateway (SWG) ist eine neue Cloud-native Lösung zum Schutz von Unternehmen vor der wachsenden Menge ausgeklügelter Cloud-fähiger Bedrohungen und Datenrisiken. Es ist die logische Weiterentwicklung des traditionellen Secure Web Gateways, auch bekannt als Web-Proxy oder Webfilter. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Secure Web Gateway bewältigt ein Next Gen SWG sowohl den Cloud- als auch den Web-Datenverkehr. Herkömmliche Secure Web Gateways dagegen decken nur den Web-Datenverkehr ab und sind blind für Cloud-fähige Bedrohungen und Datenrisiken für persönliche Instanzen verwalteter Anwendungen, Tausende von Schatten-IT-Anwendungen und Cloud-Dienste.

In den letzten zehn Jahren haben viele Unternehmen gelisteten spezifischen Cloud-Diensten wie Microsoft Office 365 erlaubt, Inline-Firewall- und Proxy-Sicherheitsabwehrmaßnahmen zu umgehen – was einen „roten Teppich“ für Bedrohungen oder Datenexfiltration ermöglicht. Die Unfähigkeit, Datenübertragungen zwischen Unternehmens- und persönlichen Cloud-App-Instanzen oder die Verwendung von Rogue-Instanzen für die Bereitstellung von Bedrohungs-Clouds zu erkennen, ergänzt die Liste der blinden Flecken für veraltete Abwehrmaßnahmen.
Was macht etwas Next Gen aus?

Mit der SWG-Sicherheit der nächsten Generation können Sie weiterarbeiten, ohne die Kontrolle über die Bewegung von Unternehmensdaten in Apps und Cloud-Diensten zu verlieren oder Arbeitsabläufe durch pauschale Verbote bestimmter Anwendungen und Aktivitäten zu behindern. Dies ist von entscheidender Bedeutung angesichts der jüngsten und massiven Verlagerung von Büroarbeit hin zur Remote-Arbeit sowie der Migration von traditionellen On-Premise-Architekturen hin zur Cloud in den letzten Jahren.

Next Generation Secure Web Gateway


Anwendungsfälle: Die 6 wichtigsten Anwendungsfälle für NG SWG


 

Wie unterscheidet sich eine Next Generation Secure Web Gateway-Lösung von einer älteren Web-Proxy-Lösung? Link Link

Wie bereits erwähnt, ist die Next-Gen-SWG-Cybersicherheit die nächste Weiterentwicklung herkömmlicher Web-Proxy-Gateway-Lösungen, aber wie genau schützen sie vor der modernen Bedrohungslandschaft und Datenrisiken?

Einfach ausgedrückt: Traditionelle Webfilterungs- und Proxy-Lösungen sind nicht mehr in der Lage, Web- und Cloud-App-Benutzer oder Unternehmen vor Folgendem zu schützen:

1. Wachsende Anzahl von Cloud-Anwendungen, Cloud-Diensten und Cloud-fähigen Bedrohungen
Mehr als die Hälfte des heutigen Internet-Datenverkehrs (53 %) steht im Zusammenhang mit Anwendungen und Cloud-Diensten und mehr als zwei Drittel der Malware (68 %) werden über Cloud-Anwendungen statt über das Internet eingeschleust*. Veraltete Web-Proxy-Gateways können keine Anwendungen und Cloud-Dienste dekodieren, um diese über die Cloud übertragenen Bedrohungen zu erkennen. Alle Phasen der Cyber-Kill-Chain sind jetzt Cloud-fähig, darunter die Erkundung, die Bewaffnung, die Durchführung des Angriffs und die Fernsteuerung von Systemen.

Geschäftsbereiche und Benutzer übernehmen weiterhin frei neue Apps und Cloud-Dienste und verzeichneten in den ersten sechs Monaten dieses Jahres ein Wachstum von 22 %, wobei ein durchschnittliches Unternehmen mit 500–2.000 Benutzern auf 805 verschiedene Apps zugreift. Ältere Cloud-SWG-Lösungen sind größtenteils blind gegenüber diesen wachsenden Schatten-IT-Anwendungen und Cloud-Diensten und weniger als 3 % werden von der IT verwaltet.

2. Zunahme der Fälle von Datenoffenlegung und -diebstahl in einer Cloud-First-Welt
Über 90 % der in der Cloud erstellten Daten stammen aus in den letzten zwei Jahren und mehr als 70 % der Benutzer sind mobil und arbeiten remote. Die Übertragung von Daten zwischen firmeneigenen und privaten Instanzen von verwalteten Cloud-Anwendungen oder einer anderen privaten Cloud-Anwendungsinstanz, die Verwendung von Webmail und das Teilen von Links sind heutzutage einfache Vorgänge für jeden Benutzer.

Veraltete SWG-Lösungen verfügen oft nicht über DLP-Funktionen, insbesondere für Anwendungen und Cloud-Dienste, Webbrowser und Formulare, mobile Apps und Synchronisierungs-Clients.

3. Wachsende Anzahl von Remote-Mitarbeitern, die auf private und öffentliche Anwendungen und Ressourcen zugreifen
Im Rahmen der digitalen Transformation hin zur Cloud und zu Mobilgeräten wechseln Unternehmen von alten Appliance-basierten Sicherheits-Stacks in die Cloud, um die wachsende Anzahl von Remote-Mitarbeitern besser schützen zu können. Ältere SWG-Appliances in Büros erzwingen Hair-Pinning-Datenverkehr mit VPNs und leiten diesen zu zentralen Rechenzentren, was nicht mehr ausreicht und zu einer schlechten Benutzererfahrung führt.

Die SASE-Architektur (Secure Access Service Edge) vereint mehrere Sicherheitsmaßnahmen in einer einzigen Cloud-Plattform mit einer einzigen Konsole und einer Richtlinien-Engine, was die Gesamtbetriebskosten senkt. Next Gen SWGs decken fünf Wege des Datenverkehrs zu öffentlichen Ressourcen ab, darunter das Web, verwaltete SaaS, Schatten-IT, Public-Cloud-Dienste und benutzerdefinierte Anwendungen in Public-Cloud-Diensten. Private Anwendungen und Ressourcen innerhalb der SASE-Architektur verwenden Zero Trust Network Access (ZTNA), bei dem implizites Vertrauen basierend auf Standort oder Gerät entfernt wird. Bei diesem neuen Modell ist jeder Benutzer, jeder Standort und jedes Gerät durch einen nahe gelegenen Cloud Security Services Edge geschützt, mit nur minimalen Auswirkungen auf die Leistung.

Was ein Next Gen SWG wirklich zu einer Lösung der „nächsten Generation“ macht, ist die Tiefe der Kontrolle, der Überwachung und des Schutzes für die fünf Wege des überprüften Datenverkehrs. Ein Next Gen SWG geht über die alten Richtlinien von Web-Proxys für einspurigen Datenverkehr hinaus, die nur die Möglichkeiten „zulassen“ oder „blockieren“ bieten, und kombiniert die Funktionen von Proxys, Inline Cloud Access Security Brokern (CASB) und DLP-Plattformen (Data Loss Prevention). Diese Kombination bietet eine Vielzahl fortschrittlicher Funktionen und Kapazitäten, die Transparenz in der Cloud schaffen:

  • Filterung von Webinhalten mit dynamischen Bewertungen
  • SSL/TLS-Entschlüsselung mit Cloud-Leistung und -Skalierbarkeit
  • CASB-Inline-Funktionen (Cloud Access Security Broker) zum Erkennen, Dekodieren und Überprüfen des Datenverkehrs von Anwendungen und Cloud-Diensten
  • Advanced Threat Protection (ATP) einschließlich Sandboxing und auf maschinellem Lernen basierender Anomalieerkennung
  • Data Loss Prevention (DLP) für Cloud-Anwendungen und Web-Datenverkehr
  • Einblicke, umfangreicher Metadatenkontext für Untersuchungen, detaillierte Berichte und mehr.

Mit einem Next Gen SWG können Sie das Verhalten im Web, in Anwendungen und in Cloud-Diensten überwachen, granulare Nutzungsrichtlinien festlegen, adaptive Richtlinien basierend auf Anwendungsrisiko, Benutzerrisiko, Aktivität und der Sensibilität der Daten durchsetzen und Benutzer in Echtzeit auf sicherere Alternativen hinweisen und von risikobehafteten Anwendungen weglenken. Das erhöht nicht nur Ihre Sicherheit in der Cloud, sondern verbessert durch den Wegfall pauschaler Verbote für bestimmte Aktionen und Geräte auch die Benutzererfahrung. Die granulare Kontrollen und die Inline-Transparenz eines Next Gen SWG helfen dabei, Benutzer- und Datenaktivitäten zu kontextualisieren, sodass Benutzer durch adaptive Richtlinien geführt werden können, während gleichzeitig Risiken verringert und Daten geschützt werden, ohne legitime Arbeitsvorgänge zu beeinträchtigen.


Blog: Wohin CASB und SWG gehen


Was ist der Unterschied zwischen einem Webfilter, einem SWG und einem Next Gen SWG?

 

Was sind die gängigen Funktionen des Next Gen Secure Web Gateways? Link Link

Ein Next Generation Secure Web Gateway verfügt über diese sechs einzigartigen Funktionen:

1. Überwachung und Bewertung einzelner Aktionen
Erzielen Sie Inline-Transparenz für Tausende von verwalteten und nicht verwalteten Apps und Cloud-Diensten sowie Web-Traffic und vereinen Sie wichtige SWG-, CASB- und DLP-Funktionen auf einer Plattform.

Siehe SWG-Überwachung und Bewertung der nächsten Generation in Aktion

2. Granulare Kontrolle über Anwendungen
Erhalten Sie granulare Echtzeit-Kontrolle über Tausende von Cloud-Anwendungen, einschließlich jener, die von einzelnen Geschäftsbereichen und Benutzern als Schatten-IT verwendet werden. Dadurch können Sie schädliche Prozesse aufhalten und nützliche Prozesse sicher zulassen.

Siehe SWG-Anwendungssteuerung der nächsten Generation in Aktion

3. Implementierung von Richtlinien für die akzeptable Nutzung
Integrieren Sie eine Kombination aus herkömmlicher Webfilterung, die URL-Kategorien, benutzerdefinierte Kategorien und dynamische Seitenbewertungen für neue Websites abdeckt, mit umfassenden Cloud-App-Nutzungsbewertungen, Risiken und akzeptablen Nutzungsrichtlinien, die sowohl die Cloud als auch das Web abdecken.

Siehe SWG-Richtlinien zur akzeptablen Nutzung der nächsten Generation in Aktion

4. Schutz vor Bedrohungen
Schützen Sie sich vor Web- und cloudbasierter Malware und fortschrittlichen Bedrohungen mit erweiterten Verteidigungsfunktionen. Diese reichen von der Erkennung nicht autorisierter und privater Cloud-Anwendungsinstanzen, die für Phishing und Bedrohungen verwendet werden, über die Analyse von Skripten und Makros vor der Ausführung und Cloud- und Bare-Metal-Sandboxing bis hin zur Bedrohungsanalyse und zur Erkennung von Anomalien mithilfe von maschinellem Lernen.

Sehen Sie den SWG-Bedrohungsschutz der nächsten Generation in Aktion

5. Schutz von Daten überall
Verfolgen und schützen Sie Daten überall dort, wo sie hinkommen, und stellen Sie eine genaue und präzise Inspektion mit erweiterten Funktionen sicher, die von der exakten Übereinstimmung bis zur Fingerabdruckerkennung mit Ähnlichkeitsabgleich reichen. Beispielsweise erfordert die sichere Nutzung generativer KI wie der äußerst beliebten ChatGPT-App einen Anwendungskonnektor, der Benutzercoaching in Echtzeit, Datenschutz für hochgeladene Inhalte und Kontrolle der Anwendungsaktivität ermöglicht.

Siehe SWG-Datenschutz der nächsten Generation in Aktion

6. Abdeckung von Direct-to-Internet-Verbindungen
Eliminieren Sie kostspieliges Backhauling und verbessern Sie die Leistung für Remote-Büros und -Benutzer mit einer Cloud-Edge-basierten Netzwerk-Infrastruktur, die für niedrige Latenzzeiten und hohe Kapazitäten weltweit optimiert ist.

Sehen Sie SWG Edge Network Security der nächsten Generation in Aktion

 

Worauf sollten Sie bei einem Next Gen Secure Web Gateway achten? Link Link

Unternehmen, die ein Next Gen SWG einführen möchten, sollten nach einer einheitlichen, Cloud-nativen Lösung mit einer einzelnen Plattform suchen, die:

1. die Vorteile einer echten Cloud-Architektur optimal nutzt
Die Lösung muss auf Cloud-nativen Microservices mit vollständig integrierten Funktionen aufbauen, nicht auf veralteten separaten Cloud-gehosteten Lösungen, um eine echte Cloud-gerechte Leistung und Größenordnung zu gewährleisten. Außerdem ist ein privates Netzwerk auf dem Niveau öffentlicher Anbieter, das für den Zugang optimiert ist und Peering-Beziehungen zu globalen und lokalen Cloud-Service-Providern nutzt, unerlässlich, um weltweite Verfügbarkeit und Leistung zu garantieren. Der resultierende Cloud-Dienst hat nur minimale Auswirkungen auf die Benutzerfreundlichkeit und bietet in einigen Fällen sogar eine beschleunigte Benutzererfahrung.

2. Anwendungen und Cloud-Dienste dekodiert
Die Lösung muss neben dem Webverkehr Tausende von Apps und Cloud-Diensten dekodieren, um Inhalte und Kontext für Daten- und Bedrohungsschutzmaßnahmen zu verstehen. Bei der neuen Sprache handelt es sich um auf JSON basierende APIs für Apps, Cloud-Dienste und Websites. Next Gen Secure Web Gateway müssen Benutzer, Gerät, Standort, App, Risiko, Instanz, Inhalt und Aktivität verstehen, um kontextbezogene Richtlinienkontrollen zu ermöglichen und umfangreiche Metadaten für Analysen, Untersuchungen und maschinelles Lernen zu sammeln.

3. mit neuen Angriffen Schritt hält
Die Lösung darf nicht nur vor bekannten Angriffen schützen, sondern sollte auch in der Lage sein, eine Vielzahl neuer und aufkommender Bedrohungen abzuwehren, darunter Cloud-fähige Bedrohungen wie Cloud-Phishing, die Einschleusung von Schadsoftware über die Cloud und die Fernsteuerung von Systemen. Das erfordert den systematischen Vorteil der Dekodierung von Anwendungen und Cloud-Diensten, um Inhalt und Kontext zu erkennen und fortschrittliche Bedrohungsabwehr- und Datenschutzmaßnahmen ergreifen zu können, sowie maschinelles Lernen.

Cloud-fähige Bedrohungen nutzen vertrauenswürdige Domains mit gültigen Zertifikaten, indem sie entweder ältere Sicherheitsmaßnahmen unerkannt durchlaufen oder auf Zulassungslisten landen, und so diese Sicherheitsmaßnahmen ganz umgehen. In diesen veralteten Umgebungen können Benutzer Daten böswillig oder versehentlich zwischen firmeneigenen und privaten Instanzen verschieben oder Opfer von Phishing werden und so ihre Zugangsdaten preisgeben.


Blog: Die Sicht eines CISOs auf SASE
Blog: Überlegungen zur strategischen Roadmap von Gartner für die SASE-Konvergenz


 

Was sind die Unterschiede zwischen einem Secure Web Gateway und der Next Gen SWG Security von Netskope? Link Link

Das Next Gen SWG vonNetskopeist eine spezifische Implementierung einer SWG-Lösung. Next Gen SWG bezieht sich auf den fortschrittlichen und umfassenden Ansatz von Netskope für sichere Web-Gateways, der mehrere wichtige Funktionen und Fähigkeiten umfasst, die über herkömmliche SWG-Lösungen hinausgehen. Hier sind einige Unterscheidungsfaktoren:

  • Cloud-native Architektur: NetskopeNext Gen SWG basiert auf einer Cloud-nativen Architektur, die eine nahtlose Integration in Cloud-Dienste ermöglicht und umfassende Transparenz und Kontrolle über den Webverkehr bietet, unabhängig davon, ob auf ihn innerhalb des Unternehmensnetzwerks oder direkt von dort aus zugegriffen wird Wolke.
  • Granulare Sichtbarkeit und Richtlinienkontrolle: Next Generation SWG bietet detaillierte Einblicke in den Webverkehr, einschließlich Echtzeitüberwachung der Benutzeraktivitäten und der aufgerufenen Inhalte. Es ermöglicht Unternehmen, fein abgestufte Richtlinien basierend auf Benutzern, Gruppen, Standorten, Geräten und Inhaltskategorien zu definieren und durchzusetzen und so ein sicheres und konformes Surferlebnis im Internet zu gewährleisten.
  • Integrierter Bedrohungsschutz: NetskopeSWG der nächsten Generation kombiniert Webfilterfunktionen mit erweitertem Bedrohungsschutz. Es nutzt Techniken des maschinellen Lernens und der Verhaltensanalyse, um verschiedene Arten webbasierter Bedrohungen wie Malware, Phishing-Angriffe, Datenexfiltrationsversuche und mehr zu identifizieren und zu blockieren.
  • Data Loss Prevention (DLP): Next Gen SWG verfügt über robuste Funktionen zur Data Loss Prevention, die es Unternehmen ermöglichen, zu verhindern, dass sensible Daten über Webkanäle durchsickern oder exfiltriert werden. Es kann sensible Daten in Echtzeit identifizieren und klassifizieren, Verschlüsselung oder Schwärzung anwenden und Richtlinien durchsetzen, um eine unbefugte Datenweitergabe zu verhindern.
  • Kontrolle von Cloud-Anwendungen: Mit dem Aufkommen von Cloud-Diensten und Schatten-IT konzentriert sich Next Gen SWG auf die Bereitstellung von Kontrolle und Transparenz über Cloud-Anwendungen und -Dienste, auf die über Webbrowser zugegriffen wird. Damit können Unternehmen Richtlinien definieren, um den Zugriff auf Apps zu verwalten und zu sichern, einschließlich der Möglichkeit, bestimmte Apps zu blockieren, die Benutzerauthentifizierung zu erzwingen und Datenschutzmaßnahmen anzuwenden.

Während ein herkömmlicher SWG-Dienst insgesamt grundlegende Web-Sicherheitsfunktionen bereitstellt, erweitert Netskopes SWG der nächsten Generation diese Funktionen um eine Cloud-native Architektur, granulare Richtlinienkontrolle, integrierten Bedrohungsschutz, Verhinderung von Datenverlust und verbesserte Kontrolle über Cloud-Anwendungen. Ziel ist es, die sich verändernden Sicherheitsherausforderungen zu bewältigen, die durch die Einführung der Cloud, Remote-Arbeitskräfte und die Verbreitung von Cyber-Bedrohungen entstehen.

Welche Rolle spielt das Next Gen SWG in einer von SASE dominierten Zukunft? Link Link

Mit den massiven Verlagerungen in die Cloud im Laufe der Pandemie entwickelt sich die SWG-Sicherheitstechnologie zu etwas, das größer ist als sie selbst. In Kombination mit anderen Technologien wie Data Loss Prevention (DLP) und Cloud Access Security Brokers (CASB) ist das Konzept eines Next Gen Secure Web Gateway eine entscheidende Komponente der sogenannten Secure Access Service Edge (SASE)-Architektur.

SASE kombiniert mehrere Sicherheits- und Netzwerktechnologien, um eine umfassende Web- und Cloud-Sicherheit ohne die Probleme herkömmlicher Appliance-basierter Perimetersicherheit wie lange Latenzzeiten und mangelnder Kontext zur Datennutzung zu gewährleisten.

Das bedeutet, dass eine Lösung mit begrenztem Umfang, wie ein Secure Web Gateway, für Unternehmen keine Option mehr ist. Gefragt ist hier ein kombinierter Ansatz mit mehreren Sicherheitslösungen, bekannt als Security Service Edge (SSE), bei dem Next Gen SWGs mit Cloud Access Security Brokern (CASB), Data Loss Prevention (DLP) und Analysen des Benutzerverhaltens (UEBA) auf einer SSE-Plattform zusammenarbeiten. Netskope SSE kombiniert all diese Tools in einer Single-Pass-Architektur, die Risiken reduziert, die Leistung beschleunigt und einen unübertroffenen Einblick in alle Aktivitäten in der Cloud, im Web und in privaten Anwendungen bietet.

plus Bild
Ressourcen
hellblau plus

Next Generation Secure Web Gateway

Next Generation Secure Web Gateway bietet Secure Web Gateway (Next Gen SWG) -Funktionen der nächsten Generation, um Malware zu verhindern, erweiterte Bedrohungen zu erkennen, Websites nach Kategorie zu filtern, Daten zu schützen und Apps und Cloud-Dienste für jeden Benutzer, Standort oder jedes Gerät zu steuern.