Die Zukunft von Zero Trust und SASE ist jetzt! On-Demand ansehen

Schließen
Schließen
  • Warum Netskope? Chevron

    Verändern Sie die Art und Weise, wie Netzwerke und Sicherheit zusammenarbeiten.

  • Unsere Kunden Chevron

    Netskope bedient mehr als 3.000 Kunden weltweit, darunter mehr als 25 der Fortune 100

  • Unsere Partner Chevron

    Unsere Partnerschaften helfen Ihnen, Ihren Weg in die Cloud zu sichern.

Am besten in der Ausführung. Am besten in Sachen Vision.

Im 2023 Gartner® Magic Quadrant™ für SSE wurde Netskope als führender Anbieter ausgezeichnet.

Report abrufen
Im 2023 Gartner® Magic Quadrant™ für SSE wurde Netskope als führender Anbieter ausgezeichnet.
Wir helfen unseren Kunden, auf alles vorbereitet zu sein

Unsere Kunden
Lächelnde Frau mit Brille schaut aus dem Fenster
Die partnerorientierte Markteinführungsstrategie von Netskope ermöglicht es unseren Partnern, ihr Wachstum und ihre Rentabilität zu maximieren und gleichzeitig die Unternehmenssicherheit an neue Anforderungen anzupassen.

Erfahren Sie mehr über Netskope-Partner
Gruppe junger, lächelnder Berufstätiger mit unterschiedlicher Herkunft
Ihr Netzwerk von morgen

Planen Sie Ihren Weg zu einem schnelleren, sichereren und widerstandsfähigeren Netzwerk, das auf die von Ihnen unterstützten Anwendungen und Benutzer zugeschnitten ist.

Whitepaper lesen
Ihr Netzwerk von morgen
Vorstellung der Netskope One-Plattform

Netskope One ist eine cloudnative Plattform, die konvergierte Sicherheits- und Netzwerkdienste bietet, um Ihre SASE- und Zero-Trust-Transformation zu ermöglichen.

Erfahren Sie mehr über Netskope One
Abstrakt mit blauer Beleuchtung
Nutzen Sie eine Secure Access Service Edge (SASE)-Architektur

Netskope NewEdge ist die weltweit größte und leistungsstärkste private Sicherheits-Cloud und bietet Kunden eine beispiellose Serviceabdeckung, Leistung und Ausfallsicherheit.

Mehr über NewEdge erfahren
NewEdge
Netskope Cloud Exchange

Cloud Exchange (CE) von Netskope gibt Ihren Kunden leistungsstarke Integrationstools an die Hand, mit denen sie in jeden Aspekt ihres Sicherheitsstatus investieren können.

Erfahren Sie mehr über Cloud Exchange
Netskope-Video
  • Edge-Produkte von Security Service Chevron

    Schützen Sie sich vor fortgeschrittenen und cloudfähigen Bedrohungen und schützen Sie Daten über alle Vektoren hinweg.

  • Borderless SD-WAN Chevron

    Stellen Sie selbstbewusst sicheren, leistungsstarken Zugriff auf jeden Remote-Benutzer, jedes Gerät, jeden Standort und jede Cloud bereit.

  • Secure Access Service Edge Chevron

    Netskope One SASE bietet eine Cloud-native, vollständig konvergente SASE-Lösung eines einzelnen Anbieters.

Die Plattform der Zukunft heißt Netskope

Intelligent Security Service Edge (SSE), Cloud Access Security Broker (CASB), Cloud Firewall, Next Generation Secure Web Gateway (SWG) und Private Access for ZTNA sind nativ in einer einzigen Lösung integriert, um jedes Unternehmen auf seinem Weg zum Secure Access Service zu unterstützen Edge (SASE)-Architektur.

Netskope Produktübersicht
Netskope-Video
Next Gen SASE Branch ist hybrid – verbunden, sicher und automatisiert

Netskope Next Gen SASE Branch vereint kontextsensitives SASE Fabric, Zero-Trust Hybrid Security und SkopeAI-Powered Cloud Orchestrator in einem einheitlichen Cloud-Angebot und führt so zu einem vollständig modernisierten Branch-Erlebnis für das grenzenlose Unternehmen.

Erfahren Sie mehr über Next Gen SASE Branch
Menschen im Großraumbüro
Entwerfen einer SASE-Architektur für Dummies

Holen Sie sich Ihr kostenloses Exemplar des einzigen Leitfadens zum SASE-Design, den Sie jemals benötigen werden.

Jetzt das E-Book lesen
Steigen Sie auf marktführende Cloud-Security Service mit minimaler Latenz und hoher Zuverlässigkeit um.

Mehr über NewEdge erfahren
Beleuchtete Schnellstraße mit Serpentinen durch die Berge
Ermöglichen Sie die sichere Nutzung generativer KI-Anwendungen mit Anwendungszugriffskontrolle, Benutzercoaching in Echtzeit und erstklassigem Datenschutz.

Erfahren Sie, wie wir den Einsatz generativer KI sichern
ChatGPT und Generative AI sicher aktivieren
Zero-Trust-Lösungen für SSE- und SASE-Deployments

Erfahren Sie mehr über Zero Trust
Bootsfahrt auf dem offenen Meer
Netskope erhält die FedRAMP High Authorization

Wählen Sie Netskope GovCloud, um die Transformation Ihrer Agentur zu beschleunigen.

Erfahren Sie mehr über Netskope GovCloud
Netskope GovCloud
  • Ressourcen Chevron

    Erfahren Sie mehr darüber, wie Netskope Ihnen helfen kann, Ihre Reise in die Cloud zu sichern.

  • Blog Chevron

    Erfahren Sie, wie Netskope die Sicherheits- und Netzwerktransformation durch Security Service Edge (SSE) ermöglicht

  • Events und Workshops Chevron

    Bleiben Sie den neuesten Sicherheitstrends immer einen Schritt voraus und tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus

  • Security Defined Chevron

    Finden Sie alles was Sie wissen müssen in unserer Cybersicherheits-Enzyklopädie.

Security Visionaries Podcast

How to Use a Magic Quadrant and Other Industry Research
In dieser Folge analysieren Max Havey, Steve Riley und Mona Faulkner den komplizierten Prozess der Erstellung eines Magic Quadrant und erklären, warum es sich dabei um viel mehr als nur ein Diagramm handelt.

Podcast abspielen
So verwenden Sie einen Magic Quadrant und andere Branchenforschungs-Podcasts
Neueste Blogs

Lesen Sie, wie Netskope die Zero Trust- und SASE-Reise durch Security Service Edge (SSE)-Funktionen ermöglichen kann.

Den Blog lesen
Sonnenaufgang und bewölkter Himmel
SASE Week 2023: Ihre SASE-Reise beginnt jetzt!

Wiederholungssitzungen der vierten jährlichen SASE Week.

Entdecken Sie Sitzungen
SASE Week 2023
Was ist Security Service Edge?

Entdecken Sie die Sicherheitselemente von SASE, die Zukunft des Netzwerks und der Security in der Cloud.

Erfahren Sie mehr über Security Service Edge
Kreisverkehr mit vier Straßen
  • Unternehmen Chevron

    Wir helfen Ihnen, den Herausforderungen der Cloud-, Daten- und Netzwerksicherheit einen Schritt voraus zu sein.

  • Leadership Chevron

    Unser Leadership-Team ist fest entschlossen, alles zu tun, was nötig ist, damit unsere Kunden erfolgreich sind.

  • Kundenlösungen Chevron

    Wir sind für Sie da, stehen Ihnen bei jedem Schritt zur Seite und sorgen für Ihren Erfolg mit Netskope.

  • Schulung und Zertifizierung Chevron

    Netskope-Schulungen helfen Ihnen ein Experte für Cloud-Sicherheit zu werden.

Unterstützung der Nachhaltigkeit durch Datensicherheit

Netskope ist stolz darauf, an Vision 2045 teilzunehmen: einer Initiative, die darauf abzielt, das Bewusstsein für die Rolle der Privatwirtschaft bei der Nachhaltigkeit zu schärfen.

Finde mehr heraus
Unterstützung der Nachhaltigkeit durch Datensicherheit
Denker, Architekten, Träumer, Innovatoren. Gemeinsam liefern wir hochmoderne Cloud-Sicherheitslösungen, die unseren Kunden helfen, ihre Daten und Mitarbeiter zu schützen.

Lernen Sie unser Team kennen
Gruppe von Wanderern erklimmt einen verschneiten Berg
Das talentierte und erfahrene Professional Services-Team von Netskope bietet einen präskriptiven Ansatz für Ihre erfolgreiche Implementierung.

Erfahren Sie mehr über professionelle Dienstleistungen
Netskope Professional Services
Mit Netskope-Schulungen können Sie Ihre digitale Transformation absichern und das Beste aus Ihrer Cloud, dem Web und Ihren privaten Anwendungen machen.

Erfahren Sie mehr über Schulungen und Zertifizierungen
Gruppe junger Berufstätiger bei der Arbeit

Strategies for Gathering and Contextualizing Cyber Threat Intelligence

Sep 28 2022

In my previous blog, I covered the many different types of cyber threat intelligence and why gathering CTI is beneficial to security teams. In this post, I will dig into the cyber threat intelligence lifecycle framework and a model to help correlate and contextualize your findings.

Cyber threat intelligence lifecycle

Performing cyber threat intelligence gathering should be approached with a method in mind. This is where the CTI lifecycle can help provide a framework for how to accomplish CTI. Similar to the scientific method, CTI can be broken into six phases, each with a specific goal to enhance either the CTI process or the information gathered while performing CTI. 

  1. Planning – Set requirements, goals, and methods for intelligence gathering to answer a specific question. 
  2. Collection – The process of gathering information from sources.
  3. Processing – Organizing information gathered in the Collection phase.
  4. Analysis – Examining information to place relevance, priority, and potential actional items 
  5. Dissemination – Delivering information to the teams that can best utilize it.
  6. Feedback – Asking did the information gathered answer the question, help or enhance a team’s objective? What information does the team still need? 

Here at Netskope one of the many ways teams utilize the CTI lifecycle, and multiple other intelligence gathering tools, is to feed data into the Netskope Cloud Threat Exchange platform, providing up-to-date threat intelligence, including IoCs. This way Netskope and Netskope customers can detect, alert, and block the latest threats. To start the process, the analyst plans to ingest accurate and relevant IoCs that are found in the wild. Collection then occurs with tools curating intelligence and the analyst building automation to go to the next stage of processing. Processing provides context through other threat intelligence gathered, such as threat actors and TPPs, along with the IoCs. In the Analysis phase, IoCs are enriched and then, depending on relevance, formatted to share with different teams. Dissemination is where these IoCs are then shared through intel channels built between teams in the format that works best for their objective. With Feedback regular team meetings ensure any gaps within the intelligence shared are discovered and a plan is formulated to fill these gaps.

Diamond model

While it is important to have a process to methodize intelligence gathering, it is just as important to have a model that helps correlate and contextualize that information gathered. One such model that can help consumers of threat intelligence is the diamond model (pictured below).

One important aspect of the diamond model for threat intelligence is that it allows analysts to easily pivot from one piece of intelligence to another, which helps either fulfill the full picture while gathering, or show blindspots in intelligence. The main focus of the model is to track adversaries, capabilities, infrastructure, and victims over time. This activity is shown through the use of an activity thread which correlates trends of attackers, TPPs, and infrastructure across attacks against multiple different victims. The activity thread is helpful in building out potential future paths threat actors could take, which allows defenders and responders to take a proactive approach to security and not reactive.  

Another key aspect of the diamond model is the ability to form activity groups and activity-attack graphs. Activity groups are groupings of common identifying behavior such as particular APT activity or a common attack pathway used by threat actors signaling a specific type of attack. Activity-attack graphs are graphical representations of actual attacks occuring in the threat landscape along the cyber kill chain. This allows CTI analysts to track current activity in the threat landscape and correlate the MITRE ATT&CK TPPs to the cyber kill chain in order to formulate scenarios an organization may face. Using these attack graphs, security teams can formulate specific threat hunt scenarios and ensure their security stack protects against attacks found in the wild. 

For more information on the diamond model and activity-attack graphs with the diamond model see the original paper by Sergio Caltagirone, Andrew Pendergast, and Christopher Betz here.

Here the diamond model is used to put together intelligence on the threat actor FIN7. I started with formulating a diamond based on the known adversary and then doing a high-level analysis of capabilities, infrastructure, and victims of the threat actor’s previous attacks.

Using this graph I was then able to build out a high-level activity-attack graph based on how the threat actors operate in the wild. Building the attack graph allowed me the ability to pull out an activity grouping specific to FIN7 as well in which they favor the use of phishing, powershell scripts, and their own PowerPlant backdoor. 

With the activity-attack graph, the ability for security teams to be responsive to FIN7 attacks is greatly enhanced. The SOC can now reference this when implementing controls to close gaps or understand where lack of visibility occurs, threat hunters can easily come up with the hypothesis needed to begin hunting, and incident response can reference it when doing IR to help provide context to the forensic artifacts that are uncovered.

Learn more here about how cyber threat intelligence is a key part of Netskope Cloud Threat Exchange

author image
Allen Funkhouser
Allen Funkhouser joined Netskope in 2021 as an intern while attending Maryville University of St. Louis for a Bachelor's in Cybersecurity.

Stay informed!

Subscribe for the latest from the Netskope Blog