Netskope wurde im Gartner® Magic Quadrant™ 2024 für Security Service Edge als Leader ausgezeichnet. Report abrufen

Schließen
Schließen
  • Warum Netskope? Chevron

    Verändern Sie die Art und Weise, wie Netzwerke und Sicherheit zusammenarbeiten.

  • Unsere Kunden Chevron

    Netskope bedient mehr als 3.000 Kunden weltweit, darunter mehr als 25 der Fortune 100

  • Unsere Partner Chevron

    Unsere Partnerschaften helfen Ihnen, Ihren Weg in die Cloud zu sichern.

Immer noch am Höchsten in der Ausführung.
Immer noch am Weitesten in der Vision.

Erfahren Sie, warum Netskope im Gartner® Magic Quadrant ™ 2024 zum dritten Mal in Folge zum Leader für Security Service Edge ernannt wurde.

Report abrufen
Netskope wird im ® Magic Quadrant ™ für Security Service Edge 2024 als führend eingestuft. Grafik für Menü
Wir helfen unseren Kunden, auf alles vorbereitet zu sein

Unsere Kunden
Lächelnde Frau mit Brille schaut aus dem Fenster
Die partnerorientierte Markteinführungsstrategie von Netskope ermöglicht es unseren Partnern, ihr Wachstum und ihre Rentabilität zu maximieren und gleichzeitig die Unternehmenssicherheit an neue Anforderungen anzupassen.

Erfahren Sie mehr über Netskope-Partner
Gruppe junger, lächelnder Berufstätiger mit unterschiedlicher Herkunft
Ihr Netzwerk von morgen

Planen Sie Ihren Weg zu einem schnelleren, sichereren und widerstandsfähigeren Netzwerk, das auf die von Ihnen unterstützten Anwendungen und Benutzer zugeschnitten ist.

Whitepaper lesen
Ihr Netzwerk von morgen
Vorstellung der Netskope One-Plattform

Netskope One ist eine cloudnative Plattform, die konvergierte Sicherheits- und Netzwerkdienste bietet, um Ihre SASE- und Zero-Trust-Transformation zu ermöglichen.

Erfahren Sie mehr über Netskope One
Abstrakt mit blauer Beleuchtung
Nutzen Sie eine Secure Access Service Edge (SASE)-Architektur

Netskope NewEdge ist die weltweit größte und leistungsstärkste private Sicherheits-Cloud und bietet Kunden eine beispiellose Serviceabdeckung, Leistung und Ausfallsicherheit.

Mehr über NewEdge erfahren
NewEdge
Netskope Cloud Exchange

Cloud Exchange (CE) von Netskope gibt Ihren Kunden leistungsstarke Integrationstools an die Hand, mit denen sie in jeden Aspekt ihres Sicherheitsstatus investieren können.

Erfahren Sie mehr über Cloud Exchange
Netskope-Video
  • Edge-Produkte von Security Service Chevron

    Schützen Sie sich vor fortgeschrittenen und cloudfähigen Bedrohungen und schützen Sie Daten über alle Vektoren hinweg.

  • Borderless SD-WAN Chevron

    Stellen Sie selbstbewusst sicheren, leistungsstarken Zugriff auf jeden Remote-Benutzer, jedes Gerät, jeden Standort und jede Cloud bereit.

  • Secure Access Service Edge Chevron

    Netskope One SASE bietet eine Cloud-native, vollständig konvergente SASE-Lösung eines einzelnen Anbieters.

Die Plattform der Zukunft heißt Netskope

Intelligent Security Service Edge (SSE), Cloud Access Security Broker (CASB), Cloud Firewall, Next Generation Secure Web Gateway (SWG) und Private Access for ZTNA sind nativ in einer einzigen Lösung integriert, um jedes Unternehmen auf seinem Weg zum Secure Access Service zu unterstützen Edge (SASE)-Architektur.

Netskope Produktübersicht
Netskope-Video
Next Gen SASE Branch ist hybrid – verbunden, sicher und automatisiert

Netskope Next Gen SASE Branch vereint kontextsensitives SASE Fabric, Zero-Trust Hybrid Security und SkopeAI-Powered Cloud Orchestrator in einem einheitlichen Cloud-Angebot und führt so zu einem vollständig modernisierten Branch-Erlebnis für das grenzenlose Unternehmen.

Erfahren Sie mehr über Next Gen SASE Branch
Menschen im Großraumbüro
Entwerfen einer SASE-Architektur für Dummies

Holen Sie sich Ihr kostenloses Exemplar des einzigen Leitfadens zum SASE-Design, den Sie jemals benötigen werden.

Jetzt das E-Book lesen
Steigen Sie auf marktführende Cloud-Security Service mit minimaler Latenz und hoher Zuverlässigkeit um.

Mehr über NewEdge erfahren
Beleuchtete Schnellstraße mit Serpentinen durch die Berge
Ermöglichen Sie die sichere Nutzung generativer KI-Anwendungen mit Anwendungszugriffskontrolle, Benutzercoaching in Echtzeit und erstklassigem Datenschutz.

Erfahren Sie, wie wir den Einsatz generativer KI sichern
ChatGPT und Generative AI sicher aktivieren
Zero-Trust-Lösungen für SSE- und SASE-Deployments

Erfahren Sie mehr über Zero Trust
Bootsfahrt auf dem offenen Meer
Netskope erhält die FedRAMP High Authorization

Wählen Sie Netskope GovCloud, um die Transformation Ihrer Agentur zu beschleunigen.

Erfahren Sie mehr über Netskope GovCloud
Netskope GovCloud
  • Ressourcen Chevron

    Erfahren Sie mehr darüber, wie Netskope Ihnen helfen kann, Ihre Reise in die Cloud zu sichern.

  • Blog Chevron

    Erfahren Sie, wie Netskope die Sicherheits- und Netzwerktransformation durch Security Service Edge (SSE) ermöglicht

  • Events und Workshops Chevron

    Bleiben Sie den neuesten Sicherheitstrends immer einen Schritt voraus und tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus

  • Security Defined Chevron

    Finden Sie alles was Sie wissen müssen in unserer Cybersicherheits-Enzyklopädie.

Security Visionaries Podcast

On Patents, Trolls, and Innovation
In this episode host Emily Wearmouth chats with Suzanne Oliver, an intellectual property expert, and Krishna Narayanaswamy, co-founder and CTO of Netskope, about the world of patents.

Podcast abspielen
On Patents, Trolls, and Innovation
Neueste Blogs

Lesen Sie, wie Netskope die Zero Trust- und SASE-Reise durch Security Service Edge (SSE)-Funktionen ermöglichen kann.

Den Blog lesen
Sonnenaufgang und bewölkter Himmel
SASE Week 2023: Ihre SASE-Reise beginnt jetzt!

Wiederholungssitzungen der vierten jährlichen SASE Week.

Entdecken Sie Sitzungen
SASE Week 2023
Was ist Security Service Edge?

Entdecken Sie die Sicherheitselemente von SASE, die Zukunft des Netzwerks und der Security in der Cloud.

Erfahren Sie mehr über Security Service Edge
Kreisverkehr mit vier Straßen
  • Unternehmen Chevron

    Wir helfen Ihnen, den Herausforderungen der Cloud-, Daten- und Netzwerksicherheit einen Schritt voraus zu sein.

  • Leadership Chevron

    Unser Leadership-Team ist fest entschlossen, alles zu tun, was nötig ist, damit unsere Kunden erfolgreich sind.

  • Kundenlösungen Chevron

    Wir sind für Sie da, stehen Ihnen bei jedem Schritt zur Seite und sorgen für Ihren Erfolg mit Netskope.

  • Schulung und Zertifizierung Chevron

    Netskope-Schulungen helfen Ihnen ein Experte für Cloud-Sicherheit zu werden.

Unterstützung der Nachhaltigkeit durch Datensicherheit

Netskope ist stolz darauf, an Vision 2045 teilzunehmen: einer Initiative, die darauf abzielt, das Bewusstsein für die Rolle der Privatwirtschaft bei der Nachhaltigkeit zu schärfen.

Finde mehr heraus
Unterstützung der Nachhaltigkeit durch Datensicherheit
Denker, Architekten, Träumer, Innovatoren. Gemeinsam liefern wir hochmoderne Cloud-Sicherheitslösungen, die unseren Kunden helfen, ihre Daten und Mitarbeiter zu schützen.

Lernen Sie unser Team kennen
Gruppe von Wanderern erklimmt einen verschneiten Berg
Das talentierte und erfahrene Professional Services-Team von Netskope bietet einen präskriptiven Ansatz für Ihre erfolgreiche Implementierung.

Erfahren Sie mehr über professionelle Dienstleistungen
Netskope Professional Services
Mit Netskope-Schulungen können Sie Ihre digitale Transformation absichern und das Beste aus Ihrer Cloud, dem Web und Ihren privaten Anwendungen machen.

Erfahren Sie mehr über Schulungen und Zertifizierungen
Gruppe junger Berufstätiger bei der Arbeit

Navigating the Cybersecurity Gender Gap: A Call for Change

Oct 11 2023

As someone who has spent decades in the technology industry, I’ve seen the landscape transform dramatically. However, one issue remains persistent: the lack of gender and racial diversity in cybersecurity.

As part of our recent SASE Week, I had the opportunity to speak with Emily Heath, General Partner at CyberStarts, and Shamla Naidoo, Head of Cloud Strategy and Innovation here at Netskope, to discuss how we bring more women into cyber – and just as importantly how we ensure they thrive in their roles so we can retain their talents.

Perhaps inevitably, when advertising on social media that the session was upcoming I saw a number of comments from male industry participants questioning the need for any focus on diversity. Hopefully those men joined the session and now have a clearer understanding of the matter. If not, this summary post might help.

The Complexity of the Gender Gap

Recent figures show a concerning trend that the percentage of women in cybersecurity roles in the UK dropped by almost a quarter over the last two years, from 22% to just 17%. The UK is not unique—the cybersecurity industry worldwide consistently struggles to attract and retain women in cybersecurity roles. But there’s more to this than just statistics.

Fifteen years ago a study of diversity on FTSE 350 boards showed that higher levels of gender diversity positively correlated with financial performance. The revelations of the research genuinely changed the debate among feminists and naysayers alike—finally there was proof that diversity was worth pursuing for hard-nosed business reasons. But these latest figures from the UK show that acceptance of the value of diversity in a board context doesn’t seem to have filtered down into the way we structure cyber security teams. 

If diverse teams drive better business outcomes, how might they impact cybersecurity and risk outcomes?  

Hiring for Skill Sets, Not Titles

When we spoke, Emily Heath was clear that changing the long-standing norms and biases that have existed across the tech sector requires commitment and concerted effort. However, she was confident that—with the right strategy—we can work toward closing the gender gap. She believes that one effective approach is shifting our focus from hiring based on titles to hiring based on skill sets.

Emily: “When you start to think about hiring for skill sets, you open up a whole new world for yourself. At the end of the day, smart people can learn. Shamla and I did not start our journeys in the corporate world thinking that we were going to be chief security officers. That job didn’t exist back then, but we all learn things along the way.”

Some women fear a backlash from diversity efforts—and understandably so, given we heard in the discussion of specific examples where women’s achievements or advancement were attributed to their gender. But Emily was unequivocal about the reality:

Emily: “I have been told more than once, by men, that I got the jobs that I got because I was a woman. To which I say, good.  It’s our time and—you know what?—if it opens a window because I’m a female, I make no apology for that whatsoever. If you’re given the opportunity, because you’re a woman, own it. I take it with open arms and I plough through that door and prove why you made the right decision.”

Shamla: “I would add that maybe you get the job because you’re a woman, but you don’t keep the job because you’re a woman. We keep the job because we are competent.”

Transparency through statistics

I asked Shamla and Emily what sort of data we might be able to look at to assess the impact of diversity on cyber outcomes.

Shamla: “Your question presupposes that the information exists somewhere, and we could just lift off the covers and pull it out. And that’s not true, right? But why is it not true? We don’t collect information and report on information that we think doesn’t reflect well on us.”

Emily: “It’s really tough because in cyber in particular, people very often don’t share their metrics around success in the ways that they would do around other lines of business. So we’re really limited in terms of what we can track as metrics that we can report on.” 

Shamla: “Most organisations are not going to bring out data that doesn’t put them in good light in the industry. So it’s hard to say ‘collect the data’ because at some point that means they have to admit there’s something they have to do, something is not working. 

I feel like we need to be thinking about this a little bit differently. It’s not to punish anyone, but to create equity in how we might view the data. And then as consumers, we make our own decisions.”

Emily: “I think that’s a great point actually, because, I think we’re starting to see this a little bit with some of the ESG initiatives. Now, a lot more companies are a lot more likely to publicly disclose their diversity statistics, for example, than they ever used to be before as a result of the pressure that they’re seeing from the investor community and from Wall Street and making sure that things like ESG initiatives are not lip service or greenwashing, but that there is a genuine intent to change.” 

Bridging the Gap for a Stronger Future

Addressing the gender gap in cybersecurity requires a multifaceted effort. We must start by acknowledging the issue, embracing diverse skill sets, and encouraging women to seize the opportunities they are given. But transparency in reporting diversity statistics and a genuine appetite to consider the business advantages of diversity are paramount. If diversity is always seen as benefiting solely the individual, we will struggle to turn the budding discussions into anything more profound than a sideline initiative – and that will in turn kneecap efforts to make real progress in increasing representation of diverse groups among our cyber teams. 

The entire conversation is available here on catch up

author image
Emily Wearmouth
Emily Wearmouth is a technology communicator who helps engineers, specialists and tech organisations to communicate more effectively.

Stay informed!

Subscribe for the latest from the Netskope Blog