Netskope debütiert als Leader im Gartner® Magic Quadrant™ 2024 für Single-Vendor Secure Access Service Edge Den Bericht erhalten

Schließen
Schließen
  • Warum Netskope? Chevron

    Verändern Sie die Art und Weise, wie Netzwerke und Sicherheit zusammenarbeiten.

  • Unsere Kunden Chevron

    Netskope betreut weltweit mehr als 3.400 Kunden, darunter mehr als 30 der Fortune 100

  • Unsere Partner Chevron

    Unsere Partnerschaften helfen Ihnen, Ihren Weg in die Cloud zu sichern.

Leader im Bereich SSE.
Jetzt ein Leader im Bereich Single-Vendor-SASE.

Erfahren Sie, warum Netskope im Gartner® Magic Quadrant™️ 2024 für Single-Vendor Secure Access Service Edge als Leader debütiert

Report abrufen
Kundenvisionäre im Rampenlicht

Read how innovative customers are successfully navigating today’s changing networking & security landscape through the Netskope One platform.

Jetzt das E-Book lesen
Kundenvisionäre im Rampenlicht
Die partnerorientierte Markteinführungsstrategie von Netskope ermöglicht es unseren Partnern, ihr Wachstum und ihre Rentabilität zu maximieren und gleichzeitig die Unternehmenssicherheit an neue Anforderungen anzupassen.

Erfahren Sie mehr über Netskope-Partner
Gruppe junger, lächelnder Berufstätiger mit unterschiedlicher Herkunft
Ihr Netzwerk von morgen

Planen Sie Ihren Weg zu einem schnelleren, sichereren und widerstandsfähigeren Netzwerk, das auf die von Ihnen unterstützten Anwendungen und Benutzer zugeschnitten ist.

Whitepaper lesen
Ihr Netzwerk von morgen
Vorstellung der Netskope One-Plattform

Netskope One ist eine cloudnative Plattform, die konvergierte Sicherheits- und Netzwerkdienste bietet, um Ihre SASE- und Zero-Trust-Transformation zu ermöglichen.

Erfahren Sie mehr über Netskope One
Abstrakt mit blauer Beleuchtung
Nutzen Sie eine Secure Access Service Edge (SASE)-Architektur

Netskope NewEdge ist die weltweit größte und leistungsstärkste private Sicherheits-Cloud und bietet Kunden eine beispiellose Serviceabdeckung, Leistung und Ausfallsicherheit.

Mehr über NewEdge erfahren
NewEdge
Netskope Cloud Exchange

Cloud Exchange (CE) von Netskope gibt Ihren Kunden leistungsstarke Integrationstools an die Hand, mit denen sie in jeden Aspekt ihres Sicherheitsstatus investieren können.

Erfahren Sie mehr über Cloud Exchange
Netskope-Video
  • Edge-Produkte von Security Service Chevron

    Schützen Sie sich vor fortgeschrittenen und cloudfähigen Bedrohungen und schützen Sie Daten über alle Vektoren hinweg.

  • Borderless SD-WAN Chevron

    Stellen Sie selbstbewusst sicheren, leistungsstarken Zugriff auf jeden Remote-Benutzer, jedes Gerät, jeden Standort und jede Cloud bereit.

  • Secure Access Service Edge Chevron

    Netskope One SASE bietet eine Cloud-native, vollständig konvergente SASE-Lösung eines einzelnen Anbieters.

Die Plattform der Zukunft heißt Netskope

Intelligent Security Service Edge (SSE), Cloud Access Security Broker (CASB), Cloud Firewall, Next Generation Secure Web Gateway (SWG) und Private Access for ZTNA sind nativ in einer einzigen Lösung integriert, um jedes Unternehmen auf seinem Weg zum Secure Access Service zu unterstützen Edge (SASE)-Architektur.

Netskope Produktübersicht
Netskope-Video
Next Gen SASE Branch ist hybrid – verbunden, sicher und automatisiert

Netskope Next Gen SASE Branch vereint kontextsensitives SASE Fabric, Zero-Trust Hybrid Security und SkopeAI-Powered Cloud Orchestrator in einem einheitlichen Cloud-Angebot und führt so zu einem vollständig modernisierten Branch-Erlebnis für das grenzenlose Unternehmen.

Erfahren Sie mehr über Next Gen SASE Branch
Menschen im Großraumbüro
Entwerfen einer SASE-Architektur für Dummies

Holen Sie sich Ihr kostenloses Exemplar des einzigen Leitfadens zum SASE-Design, den Sie jemals benötigen werden.

Jetzt das E-Book lesen
Steigen Sie auf marktführende Cloud-Security Service mit minimaler Latenz und hoher Zuverlässigkeit um.

Mehr über NewEdge erfahren
Beleuchtete Schnellstraße mit Serpentinen durch die Berge
Ermöglichen Sie die sichere Nutzung generativer KI-Anwendungen mit Anwendungszugriffskontrolle, Benutzercoaching in Echtzeit und erstklassigem Datenschutz.

Erfahren Sie, wie wir den Einsatz generativer KI sichern
ChatGPT und Generative AI sicher aktivieren
Zero-Trust-Lösungen für SSE- und SASE-Deployments

Erfahren Sie mehr über Zero Trust
Bootsfahrt auf dem offenen Meer
Netskope erhält die FedRAMP High Authorization

Wählen Sie Netskope GovCloud, um die Transformation Ihrer Agentur zu beschleunigen.

Erfahren Sie mehr über Netskope GovCloud
Netskope GovCloud
  • Ressourcen Chevron

    Erfahren Sie mehr darüber, wie Netskope Ihnen helfen kann, Ihre Reise in die Cloud zu sichern.

  • Blog Chevron

    Erfahren Sie, wie Netskope die Sicherheits- und Netzwerktransformation durch Security Service Edge (SSE) ermöglicht

  • Events und Workshops Chevron

    Bleiben Sie den neuesten Sicherheitstrends immer einen Schritt voraus und tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus

  • Security Defined Chevron

    Finden Sie alles was Sie wissen müssen in unserer Cybersicherheits-Enzyklopädie.

Security Visionaries Podcast

Neurodivergenz im Cyberspace
Moderatorin Emily Wearmouth unterhält sich mit dem besonderen Gast Holly Foxcroft, einer Neurodiversitätsberaterin und Expertin für Neurodiversitätsforschung in der Cybersicherheitsbranche, über Neurodivergenz im Cyberspace.

Podcast abspielen
Neurodivergenz im Cyberspace
Neueste Blogs

Lesen Sie, wie Netskope die Zero Trust- und SASE-Reise durch Security Service Edge (SSE)-Funktionen ermöglichen kann.

Den Blog lesen
Sonnenaufgang und bewölkter Himmel
SASE Week 2023: Ihre SASE-Reise beginnt jetzt!

Wiederholungssitzungen der vierten jährlichen SASE Week.

Entdecken Sie Sitzungen
SASE Week 2023
Was ist SASE?

Erfahren Sie mehr über die zukünftige Konsolidierung von Netzwerk- und Sicherheitstools im heutigen Cloud-dominanten Geschäftsmodell.

Erfahre mehr zu SASE
  • Unternehmen Chevron

    Wir helfen Ihnen, den Herausforderungen der Cloud-, Daten- und Netzwerksicherheit einen Schritt voraus zu sein.

  • Leadership Chevron

    Unser Leadership-Team ist fest entschlossen, alles zu tun, was nötig ist, damit unsere Kunden erfolgreich sind.

  • Kundenlösungen Chevron

    Wir sind für Sie da, stehen Ihnen bei jedem Schritt zur Seite und sorgen für Ihren Erfolg mit Netskope.

  • Schulung und Zertifizierung Chevron

    Netskope-Schulungen helfen Ihnen ein Experte für Cloud-Sicherheit zu werden.

Unterstützung der Nachhaltigkeit durch Datensicherheit

Netskope ist stolz darauf, an Vision 2045 teilzunehmen: einer Initiative, die darauf abzielt, das Bewusstsein für die Rolle der Privatwirtschaft bei der Nachhaltigkeit zu schärfen.

Finde mehr heraus
Unterstützung der Nachhaltigkeit durch Datensicherheit
Denker, Architekten, Träumer, Innovatoren. Gemeinsam liefern wir hochmoderne Cloud-Sicherheitslösungen, die unseren Kunden helfen, ihre Daten und Mitarbeiter zu schützen.

Lernen Sie unser Team kennen
Gruppe von Wanderern erklimmt einen verschneiten Berg
Das talentierte und erfahrene Professional Services-Team von Netskope bietet einen präskriptiven Ansatz für Ihre erfolgreiche Implementierung.

Erfahren Sie mehr über professionelle Dienstleistungen
Netskope Professional Services
Mit Netskope-Schulungen können Sie Ihre digitale Transformation absichern und das Beste aus Ihrer Cloud, dem Web und Ihren privaten Anwendungen machen.

Erfahren Sie mehr über Schulungen und Zertifizierungen
Gruppe junger Berufstätiger bei der Arbeit

A CISO’s Point of View on Log4j

Jan 18 2022

No sooner did word start to spread about Apache Log4j that the usual torrent of blaring headlines, vendor marketing, and tips and tricks-style “information” quickly followed. You can find plenty of solid technical analysis out there about Log4j, and we’ve already posted information about Netskope protections and threat coverage from Netskope Threat Labs

But that’s not this post. 

This post is meant to provide some perspective from decades spent in CISO roles, and from many days now of peer conversations with other CISOs and CIOs—the same types of conversations that happen any time something happens like Log4j or SolarWinds, or take your pick of security incidents with significant blast radius, impact, and longer-term concern. 

That’s not to minimize the concern, not at all; Log4j is one of the biggest security issues we’ve all seen this year and one, less than a week into its discovery, that we’re only starting to understand. But it’s easy to get weighed down in hype, marketing, and speculation and forget that there are important things we need to do, right now, to improve our posture, strengthen our team, and put us in a better position for the next Log4j. 

Here’s some CISO advice:

Lead with empathy and reach out to your security circles.

We’ve said it before and we’ll say it again: security professionals, CISOs or otherwise, tend to have each other’s backs. Use that to make progress. Have empathy for each other and for your teams. It’s the holiday season, we’re still in a pandemic, and we are all working hard to limit exposure from products our organizations consume and develop. 

I’ve spent a lot of time this week reaching out to my CISO circles, and I’ve been heartened, but not surprised, to find that we’re already working through this together, sharing success, failures, and opportunities. Remember: your simple mitigation may be someone else’s lifeline idea, because they may be lacking a ready-made solution to what, in Log4j, is already a complicated security problem.

Get the clearest possible understanding of what’s happening in your environment. 

Log4j, in both what it can do and what we as technology leaders need to do to solve it, is fundamentally a cyber hygiene and visibility-and-control issue. The technology is well within hand to reveal everything to us about what apps we have running in the cloud—we’re just not always building our security infrastructure in the most effective manner to take advantage of that. 

As Netskope Threat Labs researcher Gustavo Palazolo noted to Dark Reading, “One of the main challenges that organizations face is identifying all compromised assets. The Log4j Apache Java-based logging library is very popular and can be used by many applications, as well as by IoT devices and legacy systems that are maintained for backwards compatibility. Even if an application is found to be vulnerable, updating it might be difficult because an organization may not be able to afford the downtime or lack proper patch management controls. Therefore, the time between identifying all compromised systems and fixing the problem can take a long time in some scenarios.”

This is solvable with the right infrastructure that can provide you with the most granular visibility, context, and latitude to take action on what you’re seeing. 

Identify your true partners and make changes to those you do business with.

Day-by-day, and especially minute-by-minute, we often fail to document great ideas, points of insight, or things that will help us make better strategic decisions. That’s natural: we’re busy, and in weeks like this, we’re grasping for quiet moments. But here’s a piece of advice I adopted a long time ago and which has served me and my teams well ever since.

Take note of who your true partners are and from where (which sources, which people, which teams) you received good, useful information, quick and informed response, and credible assurances. Your true partners are the ones that have been there for you over time and proven not to have a transactional relationship, but a value-based relationship that looks out for your best interest. Security incidents have a way of bringing those value-based true partners into sharp relief.

Document that information, even if it’s just in the form of bedside notes or scribbles on your mobile device, and use it to reassess your partnerships and what partners are adding value, including what that value is and how you qualify it. Trust me on this. 

We’ve written a lot about how the pandemic forced all CISOs to get more creative and flexible, and that if you’re simply going back to the same mix of vendor partners in your security stack that you had before the pandemic, you’re missing huge opportunities to evolve your strategy. 

  • Who are the partners that are truly adding value for you and your team? 
  • How do they provide that value? (How would you explain it to someone who doesn’t know the relationship?)
  • Why—write it down—would you continue or not continue with that partner knowing that things like Log4j are going to continue to happen and we need to be the best prepared possible?

By the way, this advice translates to your team, and to hiring as well. Be aggressive and deliberate in whom you source for your team and the roles you need, and the value those roles will provide. I’ve said before I don’t believe there is a true cyber skills gap—we’re just not looking for cyber talent in all the places we can find it. 

Share threat intelligence data without marketing in mind.

None of us is as smart as all of us. And remember: “We need to do better at collusion” is advice that comes straight out of the bad actor playbook. There are many great sources of threat intelligence, and all of the best ones make that intelligence available to the community to strengthen us all. 

Connect with me on LinkedIn and let me know what you think. We’re all in this together and we can still come together—and do!—to strengthen security for everyone.

This article was originally published at Dark Reading

author image
Lamont Orange
Lamont Orange has more than 20 years of experience in the information security industry, having previously served as vice president of enterprise security for Charter Communications (now Spectrum) and as senior manager for the security and technology services practice at Ernst & Young.

Stay informed!

Subscribe for the latest from the Netskope Blog