Netskope wurde im Gartner® Magic Quadrant™ 2024 für Security Service Edge als Leader ausgezeichnet. Report abrufen

Schließen
Schließen
  • Warum Netskope? Chevron

    Verändern Sie die Art und Weise, wie Netzwerke und Sicherheit zusammenarbeiten.

  • Unsere Kunden Chevron

    Netskope bedient mehr als 3.000 Kunden weltweit, darunter mehr als 25 der Fortune 100

  • Unsere Partner Chevron

    Unsere Partnerschaften helfen Ihnen, Ihren Weg in die Cloud zu sichern.

Immer noch am Höchsten in der Ausführung.
Immer noch am Weitesten in der Vision.

Erfahren Sie, warum Netskope im Gartner® Magic Quadrant ™ 2024 zum dritten Mal in Folge zum Leader für Security Service Edge ernannt wurde.

Report abrufen
Netskope Named a Leader in the 2024 Gartner® Magic Quadrant™ for Security Service Edge graphic for menu
Wir helfen unseren Kunden, auf alles vorbereitet zu sein

Unsere Kunden
Lächelnde Frau mit Brille schaut aus dem Fenster
Die partnerorientierte Markteinführungsstrategie von Netskope ermöglicht es unseren Partnern, ihr Wachstum und ihre Rentabilität zu maximieren und gleichzeitig die Unternehmenssicherheit an neue Anforderungen anzupassen.

Erfahren Sie mehr über Netskope-Partner
Gruppe junger, lächelnder Berufstätiger mit unterschiedlicher Herkunft
Ihr Netzwerk von morgen

Planen Sie Ihren Weg zu einem schnelleren, sichereren und widerstandsfähigeren Netzwerk, das auf die von Ihnen unterstützten Anwendungen und Benutzer zugeschnitten ist.

Whitepaper lesen
Ihr Netzwerk von morgen
Vorstellung der Netskope One-Plattform

Netskope One ist eine cloudnative Plattform, die konvergierte Sicherheits- und Netzwerkdienste bietet, um Ihre SASE- und Zero-Trust-Transformation zu ermöglichen.

Erfahren Sie mehr über Netskope One
Abstrakt mit blauer Beleuchtung
Nutzen Sie eine Secure Access Service Edge (SASE)-Architektur

Netskope NewEdge ist die weltweit größte und leistungsstärkste private Sicherheits-Cloud und bietet Kunden eine beispiellose Serviceabdeckung, Leistung und Ausfallsicherheit.

Mehr über NewEdge erfahren
NewEdge
Netskope Cloud Exchange

Cloud Exchange (CE) von Netskope gibt Ihren Kunden leistungsstarke Integrationstools an die Hand, mit denen sie in jeden Aspekt ihres Sicherheitsstatus investieren können.

Erfahren Sie mehr über Cloud Exchange
Netskope-Video
  • Edge-Produkte von Security Service Chevron

    Schützen Sie sich vor fortgeschrittenen und cloudfähigen Bedrohungen und schützen Sie Daten über alle Vektoren hinweg.

  • Borderless SD-WAN Chevron

    Stellen Sie selbstbewusst sicheren, leistungsstarken Zugriff auf jeden Remote-Benutzer, jedes Gerät, jeden Standort und jede Cloud bereit.

  • Secure Access Service Edge Chevron

    Netskope One SASE bietet eine Cloud-native, vollständig konvergente SASE-Lösung eines einzelnen Anbieters.

Die Plattform der Zukunft heißt Netskope

Intelligent Security Service Edge (SSE), Cloud Access Security Broker (CASB), Cloud Firewall, Next Generation Secure Web Gateway (SWG) und Private Access for ZTNA sind nativ in einer einzigen Lösung integriert, um jedes Unternehmen auf seinem Weg zum Secure Access Service zu unterstützen Edge (SASE)-Architektur.

Netskope Produktübersicht
Netskope-Video
Next Gen SASE Branch ist hybrid – verbunden, sicher und automatisiert

Netskope Next Gen SASE Branch vereint kontextsensitives SASE Fabric, Zero-Trust Hybrid Security und SkopeAI-Powered Cloud Orchestrator in einem einheitlichen Cloud-Angebot und führt so zu einem vollständig modernisierten Branch-Erlebnis für das grenzenlose Unternehmen.

Erfahren Sie mehr über Next Gen SASE Branch
Menschen im Großraumbüro
Entwerfen einer SASE-Architektur für Dummies

Holen Sie sich Ihr kostenloses Exemplar des einzigen Leitfadens zum SASE-Design, den Sie jemals benötigen werden.

Jetzt das E-Book lesen
Steigen Sie auf marktführende Cloud-Security Service mit minimaler Latenz und hoher Zuverlässigkeit um.

Mehr über NewEdge erfahren
Beleuchtete Schnellstraße mit Serpentinen durch die Berge
Ermöglichen Sie die sichere Nutzung generativer KI-Anwendungen mit Anwendungszugriffskontrolle, Benutzercoaching in Echtzeit und erstklassigem Datenschutz.

Erfahren Sie, wie wir den Einsatz generativer KI sichern
ChatGPT und Generative AI sicher aktivieren
Zero-Trust-Lösungen für SSE- und SASE-Deployments

Erfahren Sie mehr über Zero Trust
Bootsfahrt auf dem offenen Meer
Netskope erhält die FedRAMP High Authorization

Wählen Sie Netskope GovCloud, um die Transformation Ihrer Agentur zu beschleunigen.

Erfahren Sie mehr über Netskope GovCloud
Netskope GovCloud
  • Ressourcen Chevron

    Erfahren Sie mehr darüber, wie Netskope Ihnen helfen kann, Ihre Reise in die Cloud zu sichern.

  • Blog Chevron

    Erfahren Sie, wie Netskope die Sicherheits- und Netzwerktransformation durch Security Service Edge (SSE) ermöglicht

  • Events und Workshops Chevron

    Bleiben Sie den neuesten Sicherheitstrends immer einen Schritt voraus und tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus

  • Security Defined Chevron

    Finden Sie alles was Sie wissen müssen in unserer Cybersicherheits-Enzyklopädie.

Security Visionaries Podcast

How to Use a Magic Quadrant and Other Industry Research
In dieser Folge analysieren Max Havey, Steve Riley und Mona Faulkner den komplizierten Prozess der Erstellung eines Magic Quadrant und erklären, warum es sich dabei um viel mehr als nur ein Diagramm handelt.

Podcast abspielen
So verwenden Sie einen Magic Quadrant und andere Branchenforschungs-Podcasts
Neueste Blogs

Lesen Sie, wie Netskope die Zero Trust- und SASE-Reise durch Security Service Edge (SSE)-Funktionen ermöglichen kann.

Den Blog lesen
Sonnenaufgang und bewölkter Himmel
SASE Week 2023: Ihre SASE-Reise beginnt jetzt!

Wiederholungssitzungen der vierten jährlichen SASE Week.

Entdecken Sie Sitzungen
SASE Week 2023
Was ist Security Service Edge?

Entdecken Sie die Sicherheitselemente von SASE, die Zukunft des Netzwerks und der Security in der Cloud.

Erfahren Sie mehr über Security Service Edge
Kreisverkehr mit vier Straßen
  • Unternehmen Chevron

    Wir helfen Ihnen, den Herausforderungen der Cloud-, Daten- und Netzwerksicherheit einen Schritt voraus zu sein.

  • Leadership Chevron

    Unser Leadership-Team ist fest entschlossen, alles zu tun, was nötig ist, damit unsere Kunden erfolgreich sind.

  • Kundenlösungen Chevron

    Wir sind für Sie da, stehen Ihnen bei jedem Schritt zur Seite und sorgen für Ihren Erfolg mit Netskope.

  • Schulung und Zertifizierung Chevron

    Netskope-Schulungen helfen Ihnen ein Experte für Cloud-Sicherheit zu werden.

Unterstützung der Nachhaltigkeit durch Datensicherheit

Netskope ist stolz darauf, an Vision 2045 teilzunehmen: einer Initiative, die darauf abzielt, das Bewusstsein für die Rolle der Privatwirtschaft bei der Nachhaltigkeit zu schärfen.

Finde mehr heraus
Unterstützung der Nachhaltigkeit durch Datensicherheit
Denker, Architekten, Träumer, Innovatoren. Gemeinsam liefern wir hochmoderne Cloud-Sicherheitslösungen, die unseren Kunden helfen, ihre Daten und Mitarbeiter zu schützen.

Lernen Sie unser Team kennen
Gruppe von Wanderern erklimmt einen verschneiten Berg
Das talentierte und erfahrene Professional Services-Team von Netskope bietet einen präskriptiven Ansatz für Ihre erfolgreiche Implementierung.

Erfahren Sie mehr über professionelle Dienstleistungen
Netskope Professional Services
Mit Netskope-Schulungen können Sie Ihre digitale Transformation absichern und das Beste aus Ihrer Cloud, dem Web und Ihren privaten Anwendungen machen.

Erfahren Sie mehr über Schulungen und Zertifizierungen
Gruppe junger Berufstätiger bei der Arbeit

A Practical Guide to Cloud Data Protection (Part 2)

Aug 04 2021

The following is an excerpt from Netskope’s recent white paper How to Design a Cloud Data Protection Strategy written by James Christiansen and David Fairman. In Part 1 of this series, we covered the first two steps related to data discovery and data classification.

Step 3: Know the flow of the data through the ecosystem—be the inspection point between the user and the data.

Data is like water—it seeks to be free. As such, an organization needs visibility and must be able to inspect all traffic flows to identify the following:

  1. What data is in motion, based on criticality and sensitivity (data classification)?
  2. Where is it moving from and to? Do these source and destination environments reconcile with the discovery process or have we identified unknown data repositories that need to be investigated? The latter point is one that should not be overlooked. Business processes will change and with that, data flows will change. It’s imperative that an organization continuously monitors for this and takes the appropriate action where new flows are identified. Typically, these actions are:
    1. Assuring the security controls or posture of the newly identified source or destination which could be a new SaaS application (or instance of that SaaS application) meets the required security standards
    2. Assuring the security controls or posture of a new third party (and consequently the security of the third parties environment) that now has access to the data meets security and privacy standards
    3. Confirming that this data flow is appropriate and does not indicate a compromise or identifies a broken business process or user actions that need to be rectified.
  3. Can we determine any geographical and/or jurisdictional data movement that may introduce privacy or regulatory requirements?

By creating a cloud-native inspection point between the user and the data, that can interpret the language of the cloud, the organization has now created a data discovery capability to identify all cloud-related data and can then leverage those capabilities discussed in step 2 to automate and highly- accurately classify the large volumes of data and doing this in real-time when the data is in use and in motion. Furthermore, an organization needs this same automated classification capability for data at rest. This way, there is a two-pronged approach to ensure that all data is discovered and classified in an automated fashion, and naturally, the automated classification engine needs to be consistently applied over both sets of data, that being at rest and in motion.

This also enhances real-time analytics and visualization, both of which are key to data protection and are fast becoming new instrumentation for Security Operations teams. These analytics are not a replacement for SIEM, but they do help redefine what is needed for effective security analysis, response, and third-party risk management. This capability becomes a foundational component necessary to ensure that an organization has all the information and intelligence at hand, in real-time, to enable it to understand the impact and dependencies for cloud data, making informed decisions and taking action in a timely manner.

Step 4: Know who has access to the data—effect more visibility

Being the inspection point between the user and the data not only allows an organization to understand where the data is flowing to and from but also gives visibility into what identities (machine or user) have access to the data.

Being able to determine this enhances the Identity and Access Management capability of an organization. This information can be used to validate existing IAM practices, such as any Role-Based Access Control definitions, in addition to identifying anomalies that will require investigation and potentially corrective action. This will apply to both end-user and privileged access.

Having this visibility enables an organization to minimize the access to data and applications which in turn minimizes the exposure and thus risk imposed. Fine-grained access control is imperative to minimize opportunities for attacks.

Step 5: Know how well the data is protected—be the policy enforcement point between the user and data

In storage: With respect to loud-related data, it is important that an organization scans and assesses the security posture of cloud environments, such as AWS, Azure, GCP, to verify the security configuration of these environments and assure that data is not arbitrarily left exposed. Misconfiguration of cloud environments is a leading cause of data breaches. Security configuration compliance monitoring has been a common capability for many years for on-prem infrastructure and this naturally needs to extend to the cloud-based IaaS and PaaS services.

In motion: With respect to cloud-related data, an organization needs to establish a capability that creates a Policy Enforcement Point (PEP) between the user and the data. (This is a logical extension to the inspection point described in Step 3.)

The organization is now equipped with a number of data points allowing them to make policy decisions with context, thus enabling a true, fit-for-purpose, risk-based approach to the application of controls. As an example (and recommendation), with an understanding of the criticality and sensitivity of the data (derived from classification), an organization can prioritize the protection of the highest classification level of data and work its way down to the second-lowest classification. Note that the lowest level is typically classified as “Public” and should not warrant many protections if any at all.

If you’d like to learn more about How to Design a Cloud Data Protection Strategy you can read a complimentary copy of the white paper here!

author image
David Fairman
David Fairman is an experienced CSO/CISO, strategic advisory, investor and coach. He has extensive experience in the global financial services sector. In 2015, David was named as one of the Top 10 CISOs to know, and is seen as a thought leader in the cyber security industry as profiled by K-Logix.

Stay informed!

Subscribe for the latest from the Netskope Blog