Netskope wurde im Gartner Magic Quadrant für Security Service Edge 2022 als führendes Unternehmen ausgezeichnet. Report abrufen.

  • Produkte

    Netskope-Produkte basieren auf der Netskope Security Cloud.

  • Plattform

    Unübertroffene Transparenz und Daten- und Bedrohungsschutz in Echtzeit in der weltweit größten privaten Sicherheits-Cloud.

Netskope wurde 2022 zum Marktführer im Gartner Magic Quadrant™ for SSE Report ernannt

Report abrufen Netskope Produktübersicht
Netskope führend bei SSE in Gartner MQ 2022

Netskope bietet einen modernen Cloud-Security-Stack mit vereinheitlichten Funktionen für Daten- und Bedrohungsschutz sowie sicherem privaten Zugriff.

Erkunden Sie unsere Plattform
Städtische Metropole aus der Vogelperspektive

Steigen Sie auf marktführende Cloud-Security Service mit minimaler Latenz und hoher Zuverlässigkeit um.

Mehr Informationen
Beleuchtete Schnellstraße mit Serpentinen durch die Berge

Verhindern Sie Bedrohungen, die häufig anderen Sicherheitslösungen entgehen, mithilfe eines SSE-Frameworks mit single-pass Architektur

Mehr Informationen
Gewitter über einem Großstadtgebiet

Zero-Trust-Lösungen für SSE- und SASE-Deployments

Mehr Informationen
Bootsfahrt auf dem offenen Meer

Netskope ermöglicht einen sicheren, cloudintelligenten und schnellen Weg zur Einführung von Cloud-Diensten, Apps und Public-Cloud-Infrastrukturen.

Mehr Informationen
Windkraftanlagen entlang einer Klippe
  • Customer Success

    Sichern Sie Ihren Weg zur digitalen Transformation und holen Sie das Beste aus Ihren Cloud-, Web- und privaten Anwendungen heraus.

  • Kunden-Support

    Proaktiver Support und Engagement zur Optimierung Ihrer Netskope-Umgebung und zur Beschleunigung Ihres Erfolgs.

  • Schulung und Zertifizierung

    Netskope-Schulungen helfen Ihnen ein Experte für Cloud-Sicherheit zu werden.

Vertrauen Sie darauf, dass Netskope Sie bei dem Schutz vor neuen Bedrohungen, neuer Risiken und technologischer Veränderungen unterstützt. Ebenso bei organisatorischen sowie Compliance Anforderungen.

Mehr Informationen
Lächelnde Frau mit Brille schaut aus dem Fenster

Wir verfügen weltweit über qualifizierte Ingenieure mit unterschiedlichem Hintergrund in den Bereichen Cloud-Sicherheit, Netzwerke, Virtualisierung, Inhaltsbereitstellung und Softwareentwicklung, die bereit sind, Ihnen zeitnahe und qualitativ hochwertige technische Unterstützung zu bieten.

Mehr Informationen Support Portal
Bärtiger Mann mit Headset arbeitet am Computer

Mit Netskope-Schulungen können Sie Ihre digitale Transformation absichern und das Beste aus Ihrer Cloud, dem Web und Ihren privaten Anwendungen machen.

Mehr Informationen
Gruppe junger Berufstätiger bei der Arbeit
  • Ressourcen

    Erfahren Sie mehr darüber, wie Netskope Ihnen helfen kann, Ihre Reise in die Cloud zu sichern.

  • Blog

    Erfahren Sie, wie Netskope die Sicherheits- und Netzwerktransformation durch Security Service Edge (SSE) ermöglicht.

  • Veranstaltungen& Workshops

    Bleiben Sie den neuesten Sicherheitstrends immer einen Schritt voraus und tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus

  • Security Defined

    Finden Sie alles was Sie wissen müssen in unserer Cybersicherheits-Enzyklopädie.

Security Visionaries Podcast

Episode 11: Empowering People for a Secure Future

Podcast abspielen
Dunkelhäutiger Mann in einer Webkonferenz

Lesen Sie die neuesten Informationen darüber, wie Netskope die Zero Trust- und SASE-Reise durch Security Service Edge (SSE) -Funktionen ermöglichen kann.

Den Blog lesen
Sonnenaufgang und bewölkter Himmel

SASE-Week

Netskope hilft Ihnen dabei, Ihre Reise zu beginnen und herauszufinden, wo Sicherheit, Netzwerk und Zero Trust in die SASE-Welt passen.

Mehr Informationen
SASE-Week

Was ist Security Service Edge?

Entdecken Sie die Sicherheitselemente von SASE, die Zukunft des Netzwerks und der Security in der Cloud.

Mehr Informationen
Kreisverkehr mit vier Straßen
  • Unternehmen

    Wir helfen Ihnen, den Herausforderungen der Cloud-, Daten- und Netzwerksicherheit einen Schritt voraus zu sein.

  • Warum Netskope?

    Cloud-Transformation und hybrides Arbeiten haben die Art und Weise verändert, wie Sicherheit umgesetzt werden muss.

  • Unternehmensführung

    Unser Führungsteam ist fest entschlossen, alles zu tun, was nötig ist, damit unsere Kunden erfolgreich sind.

  • Partner

    Unsere Partnerschaften helfen Ihnen, Ihren Weg in die Cloud zu sichern.

Netskope ermöglicht das "neue" Arbeiten

Finde mehr heraus
Kurvige Straße durch ein Waldgebiet

Netskope definiert Cloud-, Daten- und Netzwerksicherheit neu, um Unternehmen dabei zu unterstützen, Zero-Trust-Prinzipien zum Schutz von Daten anzuwenden.

Mehr Informationen
Serpentinenstraße auf einer Klippe

Denker, Architekten, Träumer, Innovatoren. Gemeinsam liefern wir hochmoderne Cloud-Sicherheitslösungen, die unseren Kunden helfen, ihre Daten und Mitarbeiter zu schützen.

Lernen Sie unser Team kennen
Gruppe von Wanderern erklimmt einen verschneiten Berg

Die partnerorientierte Markteinführungsstrategie von Netskope ermöglicht es unseren Partnern, ihr Wachstum und ihre Rentabilität zu maximieren und gleichzeitig die Unternehmenssicherheit an neue Anforderungen anzupassen.

Mehr Informationen
Gruppe junger, lächelnder Berufstätiger mit unterschiedlicher Herkunft
Blog Plattform, Produkte,& Dienstleistungen Data Loss Prevention for Higher Education
Jan 22 2015

Data Loss Prevention for Higher Education

Hardly a day goes by without a media report about a data breach that exposes the personally identifiable information (PII) of individuals. While much of the news regarding data breaches focuses on high profile public companies such as Sony, Target and Home Depot.  There is one sector in particular that may not get all the media attention, but sure gets their share of data breaches.  Higher Education was a big target of data breaches in 2014 with five high-profile universities getting hit with the loss or theft of information on nearly 900,000 people.  The breach at the University of Maryland compromised 287,580 records of faculty, staff, students and affiliated personnel.  A breach at North Dakota University compromised a similar amount of private records with 290,000 past and current students and 780 faculty and university staff.  Indiana University, Iowa State, and the University of Pittsburg Medical Center rounded out the top breaches.

The big question is could these breaches have been prevented?  Before answering that question, let’s take a look at 4 related questions related to the state of data breaches and Higher Ed.

  • What was the real impact of the data breaches?  The number of lost records is staggering, but how do you measure impact?

The Ponemon Institute actually did a study last year “2014 Cost of a Data Breach” and found that the per capita cost of data breaches involving 1,000 to 100,000 records in higher education is $294.  Given the outrageous numbers with our top 5 universities, the Ponemon numbers are very conservative, but if we do the math, 900,000 x $294 = $264.6M.  Ouch!

  • What was the source of the breaches

The source of the breach varies from university to university, but the common theme is that data was accidentally placed in a location (e.g. server that connects to the internet) that was not locked down and secure.  It was not always the case of stolen credentials or a well thought out hack.  Sometimes it was just users being users and doing what they do as part of their daily routine at a university campus.

  • How do recent technology trends affect the opportunity for data breaches in the future?

Let’s face it.  Two IT mega trends, cloud and mobile, conspire together to make it simpler for data breaches to occur.  The use of cloud apps is exploding.  They are not only easy to download and use, they often help us be more productive.  I imagine this is the case for university students, staff, and personnel as well.  Combine cloud apps with the revolution we are seeing with mobile phones and you have a recipe for data breach disaster.  Uploading, downloading, and sharing data has never been easier.  Everyone is doing it and for security practitioners at university campuses around the globe, this increases the risk of sensitive and confidential data leakage.

  • How do you reduce the risk of data loss for Higher Ed?

Now that I have painted a nasty picture, I don’t want to leave you hanging with no recourse.  There is plenty of information out there that provides solid tips and best practices for reducing the risk of a data breach.  Much of this is info is slanted towards “inside the network perimeter” where you want to ensure data is encrypted, perhaps employing DLP (Data Loss Prevention) technologies, implementing 2-factor authentication, and making sure systems are patched with the latest exploit fixes.  What about dealing with this new world of cloud apps as well as mobility?  I have 3 tips for you:

  1. Deploy a cloud-based DLP solution that can scan cloud app activities in real-time as well as content that is already stored in cloud apps and look for DLP policy violations including PII, PHI, PCI, and more.
  2. Enforce policies in real-time and in context, making sure that you take in account the who, what, why, and when.
  3. Make sure mobile and remote users are part of your Cloud DLP strategy. Don’t be blind.

I would love to hear from you [email protected] if you have a question about DLP for Higher Education or Safe Cloud Enablement in general.

author image
About the author
Bob Gilbert heads up the product marketing efforts at Netskope, a market-leading cloud security company. Bob is a prolific speaker and product demonstrator, reaching live audiences in more than 45 countries over the past decade.
Bob Gilbert heads up the product marketing efforts at Netskope, a market-leading cloud security company. Bob is a prolific speaker and product demonstrator, reaching live audiences in more than 45 countries over the past decade.