Netskope wurde im Gartner Magic Quadrant für Security Service Edge 2022 als führendes Unternehmen ausgezeichnet. Report abrufen.

  • Produkte

    Netskope-Produkte basieren auf der Netskope Security Cloud.

  • Plattform

    Unübertroffene Transparenz und Daten- und Bedrohungsschutz in Echtzeit in der weltweit größten privaten Sicherheits-Cloud.

Netskope wurde 2022 zum Marktführer im Gartner Magic Quadrant™ for SSE Report ernannt

Report abrufen Netskope Produktübersicht
Netskope führend bei SSE in Gartner MQ 2022

Netskope bietet einen modernen Cloud-Security-Stack mit vereinheitlichten Funktionen für Daten- und Bedrohungsschutz sowie sicherem privaten Zugriff.

Erkunden Sie unsere Plattform
Städtische Metropole aus der Vogelperspektive

Steigen Sie auf marktführende Cloud-Security Service mit minimaler Latenz und hoher Zuverlässigkeit um.

Mehr Informationen
Beleuchtete Schnellstraße mit Serpentinen durch die Berge

Verhindern Sie Bedrohungen, die häufig anderen Sicherheitslösungen entgehen, mithilfe eines SSE-Frameworks mit single-pass Architektur

Mehr Informationen
Gewitter über einem Großstadtgebiet

Zero-Trust-Lösungen für SSE- und SASE-Deployments

Mehr Informationen
Bootsfahrt auf dem offenen Meer

Netskope ermöglicht einen sicheren, cloudintelligenten und schnellen Weg zur Einführung von Cloud-Diensten, Apps und Public-Cloud-Infrastrukturen.

Mehr Informationen
Windkraftanlagen entlang einer Klippe
  • Customer Success

    Sichern Sie Ihren Weg zur digitalen Transformation und holen Sie das Beste aus Ihren Cloud-, Web- und privaten Anwendungen heraus.

  • Kunden-Support

    Proaktiver Support und Engagement zur Optimierung Ihrer Netskope-Umgebung und zur Beschleunigung Ihres Erfolgs.

  • Schulung und Zertifizierung

    Netskope-Schulungen helfen Ihnen ein Experte für Cloud-Sicherheit zu werden.

Vertrauen Sie darauf, dass Netskope Sie bei dem Schutz vor neuen Bedrohungen, neuer Risiken und technologischer Veränderungen unterstützt. Ebenso bei organisatorischen sowie Compliance Anforderungen.

Mehr Informationen
Lächelnde Frau mit Brille schaut aus dem Fenster

Wir verfügen weltweit über qualifizierte Ingenieure mit unterschiedlichem Hintergrund in den Bereichen Cloud-Sicherheit, Netzwerke, Virtualisierung, Inhaltsbereitstellung und Softwareentwicklung, die bereit sind, Ihnen zeitnahe und qualitativ hochwertige technische Unterstützung zu bieten.

Mehr Informationen
Bärtiger Mann mit Headset arbeitet am Computer

Mit Netskope-Schulungen können Sie Ihre digitale Transformation absichern und das Beste aus Ihrer Cloud, dem Web und Ihren privaten Anwendungen machen.

Mehr Informationen
Gruppe junger Berufstätiger bei der Arbeit
  • Ressourcen

    Erfahren Sie mehr darüber, wie Netskope Ihnen helfen kann, Ihre Reise in die Cloud zu sichern.

  • Blog

    Erfahren Sie, wie Netskope die Sicherheits- und Netzwerktransformation durch Security Service Edge (SSE) ermöglicht.

  • Veranstaltungen& Workshops

    Bleiben Sie den neuesten Sicherheitstrends immer einen Schritt voraus und tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus

  • Security Defined

    Finden Sie alles was Sie wissen müssen in unserer Cybersicherheits-Enzyklopädie.

Security Visionaries Podcast

Bonus-Episode: Die Bedeutung von Security Service Edge (SSE)

Podcast abspielen
Dunkelhäutiger Mann in einer Webkonferenz

Lesen Sie die neuesten Informationen darüber, wie Netskope die Zero Trust- und SASE-Reise durch Security Service Edge (SSE) -Funktionen ermöglichen kann.

Den Blog lesen
Sonnenaufgang und bewölkter Himmel

SASE-Week

Netskope hilft Ihnen dabei, Ihre Reise zu beginnen und herauszufinden, wo Sicherheit, Netzwerk und Zero Trust in die SASE-Welt passen.

Mehr Informationen
SASE-Week

Was ist Security Service Edge?

Entdecken Sie die Sicherheitselemente von SASE, die Zukunft des Netzwerks und der Security in der Cloud.

Mehr Informationen
Kreisverkehr mit vier Straßen
  • Unternehmen

    Wir helfen Ihnen, den Herausforderungen der Cloud-, Daten- und Netzwerksicherheit einen Schritt voraus zu sein.

  • Warum Netskope?

    Cloud-Transformation und hybrides Arbeiten haben die Art und Weise verändert, wie Sicherheit umgesetzt werden muss.

  • Unternehmensführung

    Unser Führungsteam ist fest entschlossen, alles zu tun, was nötig ist, damit unsere Kunden erfolgreich sind.

  • Partner

    Unsere Partnerschaften helfen Ihnen, Ihren Weg in die Cloud zu sichern.

Netskope ermöglicht das "neue" Arbeiten

Finde mehr heraus
Kurvige Straße durch ein Waldgebiet

Netskope definiert Cloud-, Daten- und Netzwerksicherheit neu, um Unternehmen dabei zu unterstützen, Zero-Trust-Prinzipien zum Schutz von Daten anzuwenden.

Mehr Informationen
Serpentinenstraße auf einer Klippe

Denker, Architekten, Träumer, Innovatoren. Gemeinsam liefern wir hochmoderne Cloud-Sicherheitslösungen, die unseren Kunden helfen, ihre Daten und Mitarbeiter zu schützen.

Lernen Sie unser Team kennen
Gruppe von Wanderern erklimmt einen verschneiten Berg

Die partnerorientierte Markteinführungsstrategie von Netskope ermöglicht es unseren Partnern, ihr Wachstum und ihre Rentabilität zu maximieren und gleichzeitig die Unternehmenssicherheit an neue Anforderungen anzupassen.

Mehr Informationen
Gruppe junger, lächelnder Berufstätiger mit unterschiedlicher Herkunft
Blog CSO, Full Skope Trust as an Attack Vector
May 31 2022

Trust as an Attack Vector

Trust is one of the things that makes us human. We evolved the ability to trust in order to make life or death judgment calls and it is wired into our brains from birth. Unfortunately, since time immemorial, nefarious characters have always abused the trust of others to their own advantage, and in the modern world it is now one of the primary tools in a cybercriminal’s arsenal. Both state-sponsored and commercially driven cybercriminals are using social engineering that relies upon our very humanness to give them access to data and systems. 

This was just one of the areas discussed at an event we hosted at the US Embassy in London last week on the broader theme of “Security to Enable Growth and Innovation in a Disrupted World,” including guest speaker Dr. Jessica Barker, a specialist in the human and cultural side of cybersecurity. With businesses and nations around the world looking for ways to tackle macroeconomic challenges, it is clear that security can be an important enabler, allowing organisations to drive for agility and productivity. But the disrupted world is not only providing topline business challenges, it is also directly increasing the threats that security professionals are facing.

But why is trust the problem?

Before 2020, most people had a much higher level of trust in the physical world than they did in the digital one. But, as Dr. Barker explains, that status quickly reversed as we learnt to mistrust even the air we breathe, and were driven to greater use of (and confidence in) technology and online services for our social interactions and basic day-to-day needs. Through necessity, and then through familiarity, our preparedness to use digital services, and then our trust in the digital world, expanded. 

Humans have two ways of processing information. As security professionals we would like employees to always be rational and calm. We ask them to take their time and assess information to make considered decisions. Cybercriminals don’t want this. They want everyone to be impulsive, making fast and often rash decisions with little research, and they use triggers such as fear to prompt us to use this riskier side of our brain when they attack.

These fear messages are almost always presented from behind the facade of trusted people, organisations, and brands (at the event, we heard a recent example from an individual in the room who had clicked on a phishing link purporting to be the expected communication from her doctor about her son’s bloodwork). One of the more shocking facts we heard came from Paolo Passeri, our cyber intelligence principal at Netskope EMEA, who revealed that cloud services now account for almost as much malware delivery as traditional websites (47% to 53%). He detailed the tactics used by threat actors that include the use of the same cloud infrastructure that their targets rely upon (OneDrive, Sharepoint, Azure, etc.) so that malicious links no longer look suspicious, but are—to the untrained eye—identical to the links colleagues are sharing with each other in the daily course of work. The old mantra of “don’t click suspicious links” has to evolve.

2022 needs to be the year we all embrace zero trust for security. For employees this means we need to nudge them back into their rational brain in moments of weakness (and there was a lot of discussion about innovative ways to do this, for instance delivering just-in-time warning messages), and for organisational security strategies it means embracing a zero trust principle to inform the entire technology framework. You can read lots more about zero trust in this excellent recent blog from Ilona Simpson (another of the event presenters). 

Our London event was just the first in a European tour, and we will be hosting this discussion in a city near you over the coming weeks. If you are interested in attending our Paris, Copenhagen, Stockholm, or Amsterdam US Embassy events “Security to Enable Growth and Innovation in a Disrupted World” please contact Irina Palici at [email protected]

author image
About the author
Neil Thacker is a veteran information security professional and a data protection and privacy expert well-versed in the European Union General Data Protection Regulation (EU GDPR).
Neil Thacker is a veteran information security professional and a data protection and privacy expert well-versed in the European Union General Data Protection Regulation (EU GDPR).